Game of Thrones

Welche Pläne verfolgt der Nachtkönig in “Game of Thrones”?

By  | 

Kaum ein Charakter in “Game of Thrones” ist so mysteriös wie der Nachtkönig. Selbst in der 7. Staffel umgeben ihn mehr Fragen, als Fakten.
Welche Ziele verfolgt er? Ist er einfach nur ein hohler, eindimensionaler Feind? Und wieso greift er ausgerechnet jetzt an?

Insgesamt sieben Staffeln “Game of Thrones” liegen bald hinter uns, doch in Sachen Nachtkönig sind wir kaum schlauer als zu Beginn der Serie. Wir wissen mittlerweile, wer ihn geschaffen hat und wie das passiert ist. Über seine Absichten ist nichts bekannt. Auch nicht, wieso er ausgerechnet jetzt die Bewohner von Westeros angreift, wenn die Länder zu Zeiten von Roberts Rebellion vermutlich zerrütteter und somit leichter angreifbar gewesen wären. Wieso also ausgerechnet jetzt?

Der wahre Feind in “A Song of Ice and Fire”

Einige Fans vermuten, dass es mit der Geburt von Daenerys’ Drachen zusammenhängt. Andere setzen diesen Gedanken fort und glauben, dass der Nachtkönig eine ähnliche Gabe wie Bran besitzt und weiß, welche Zukunft Westeros blüht, wenn Daenerys und ihre Drachen die Macht an sich reißen. Demnach wären der Nachtkönig samt Gefolgschaft nicht die Feinde der Menschen, sondern würden nur versuchen, Daenerys’ Siegeszug zu verhindern und sie, gemeinsam mit ihren Drachen, zu töten. Zugegeben: Das wäre ein spannender Twist. Wir hatten bereits im letzten Jahr berichtet, dass Dany die eigentliche Antagonistin in George R. R. Martins Geschichte sein könnte, nachdem sogar ein Regisseur den Namen “Hitler” in einen Vergleich fallen ließ. Es ist schon auffällig, dass die Weißen Wanderer erst auf die andere Seite der Mauer wollten und ihre Wanderung begonnen haben, als wieder Drachen geboren wurden.

„Game of Thrones“ Staffel 7: Verraten diese zwei Visionen die Zukunft von Königsmund? (SPOILER Episode 6)

Das Böse in Person

D.B. Weiss, einer der Showrunner der Serie, erklärt hingegen, dass der Nachtkönig schlichtweg das Böse verkörpert, so wie der Tod selbst. “Er ist nicht wie Joffrey oder wie Ramsay. Er ist nicht mehr wirklich menschlich. (…) In gewisser Weise ist er einfach der Tod, der nach allen in der Geschichte trachtet, nach allen von uns.” Das würde bedeuten, dass der Nachtkönig keine wirklichen Pläne verfolgt und die Westerosi einfach nur tot sehen will, damit sie tot sind, weil er kein Interesse an eine Herrschaft oder das Land besitzt. Er wurde dazu erschaffen, die ersten Menschen zu töten und würde nur das verfolgen. Sein Ziel ist also der Tod aller Westerosi. Ein ziemlich langweiliges Motiv für einen solchen Bösewicht, finden zahlreiche “GoT”-Fans.

Will der Nachtkönig etwa Bran töten?

Sie haben mittlerweile eigene Theorien entwickelt. Dazu zählt beispielsweise die Vermutung, dass der Nachtkönig das Gegenstück zu Daenerys und ihren Drachen darstellt. In diesem Reddit-Thread äußert Nutzer “nunoxbrown” eine andere Theorie: Demnach wäre das einzige Vorhaben des Nachtkönigs, Bran Stark zu töten, um zu verhindern, dass dieser mit seinen Zeitreisen das Chaos auslöst, das wir aktuell in “Game of Thrones” beobachten. “Du hast nun zwei Brandons zur gleichen Zeit… Einen aus der normalen Gegenwart… und einen Brandon aus der Zukunft, der in der Vergangenheit eingesperrt war”, erklärt “nunoxbrown”. “Nachtkönig-Bran hat keine andere Lösung (…), als sein jüngeres Ich zu finden und ihn zu töten, bevor all die Scheiße beginnt (die seine Schuld ist).”

Verrückte „Game of Thrones“-Theorie: Ist Bran in Wahrheit der Nachtkönig?

Das würde Crasters Opfer erklären

Interessant an der Theorie von “nunoxbrown” ist, dass er sogar den Deal des Nachtkönigs mit Craster ins Spiel bringt. Er stellt die Theorie auf, dass der Nachtkönig einst mit Wildlingen das Abkommen geschlossen hat, dass sie ihm neugeborene Jungen aus dem Norden bringen -- damit er so vielleicht schon vorab den jungen Bran in die Finger bekommt und töten kann. “Zu einem gewissen Punkt ist es nur noch Craster, der ihm diesen Gefallen tut, ihm junge ‘Nordmänner’ zu bringen. Aber aus reiner Faulheit (und weil er keine Möglichkeit mehr hat, durch die Mauer zu kommen) gibt [Craster] ihm seine eigenen Jungen und behält die Mädchen für sich…” Interessanter Gedanke, wenn vielleicht auch etwas abwegig.

Was glaubt ihr, was den Nachtkönig antreibt? Wen will er tot sehen: alle Bewohner von Westeros oder nur Bran Stark oder Daenerys Targaryen? Wir sind gespannt auf eure Gedanken zu dem Thema. Die neuen Folgen der 7. Staffel “Game of Thrones” werden immer montags um 20.15 Uhr auf Sky Atlantic ausgestrahlt, stehen aber bereits früher auf Sky Go, Sky on Demand und Sky Ticket zur Verfügung.

Jon Snow vs. Nachtkönig

Jon Snow vs The Night’s King - Game of Thrones 5x08 - Full HD

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.