Neuigkeiten

“Vikings” Staffel 5: Dieser Mord überrascht die Fans (SPOILER)

By  | 

In der düsteren Welt von “Vikings” darf man nur sich selbst vertrauen. Das beweist auch die 5. Staffel mit der neuen Folge ein weiteres Mal. Der Tod eines Charakters hat viele Charaktere überrascht.

Vorsicht: Spoiler zu 5×16!

Nach mittlerweile fast fünf Staffeln “Vikings” wissen wir eines ganz genau: in dieser Serie kann man nicht einmal seiner eigenen Familie vertrauen. Nachdem die Wikinger im Verlauf der letzten Jahre bereits mehrfach eigenen Familienmitgliedern in den Rücken gefallen sind, überraschte die jüngste Episode der 5. Staffel mit einem Verrat auf englischem Boden. Und wir reden hier nicht von dem Verrat von Aethelred (Darren Cahill) an seinem Halbbruder Alfred (Ferdia Walsh-Peelo)! Obwohl Alfred seinem Bruder verzieh, erkannte Judith (Jennie Jacques), dass ihr ältester Sohn niemals verkraften würde, dass er es nicht auf den Thron geschafft und diesen an den kränklichen Alfred abtreten musste. Obwohl Aethelred schwor, sich nie wieder gegen seinen Bruder zu wenden, wusste Judith, dass Alfreds Leben so lange in Gefahr sei, wie Aethelred am Leben wäre.

Judith greift ein

Judith sah sich zwischen ihren beiden Söhnen hin- und hergerissen und fällte daher eine dramatische Entscheidung, die viele Zuschauer überraschte. In den finalen Minuten der 16. Episode von “Vikings” Staffel 5 vergiftete Judith beim gemeinsamen Abendmahl ihren ältesten Sohn Aethelred, den sie als eine der größten Gefahren für Alfred betrachtete. Der Sohn der bereits verstorbenen Aethelwulf kämpfte minutenlang gegen den qualvollen Tod an, bevor er Judith mit seinem letzten Atemzug vorwurfsvoll fragte: “Was bist du nur für eine Mutter?” Das fragen sich auch viele Fans, die geschockt von Judiths Tat sind. “Legt euch nicht mit Judith an”, schreibt ein Fan. Ein anderer stimmt zu: “Judith verlor ihr Ohr vor ein paar Staffeln und wechselte auf die dunkle Seite. Legt euch niemals mit ihr an!” Apropos Ohr. Auf Twitter prophezeit ein Zuschauer: “Oh Judith, du wirst deutlich mehr, als nur ein Ohr für das verlieren, was du getan hast.” Wir dürfen gespannt sein, welche Folgen Aethelreds plötzlicher Tod für sie haben wird.

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.