Neuigkeiten

“Vikings”: Bestätigt diese gelöschte Szene aus Staffel 3, dass Björn der Sohn von Rollo ist?

By  | 

Fans munkeln bereits seit langer Zeit, ob Björn in Wahrheit der Sohn von Rollo sein könnte. Ausgerechnet eine gelöschte Szene aus der 3. Staffel könnte diese Theorie unterstützen.

Die Gerüchteküche brodelt von neuem, nachdem wir nun wissen, dass Rollo (Clive Standen) in der 5. Staffel “Vikings” zurück in seine Heimat kehrt. Doch das Süppchen, das kocht, ist nicht unbekannt und macht schon seit mehreren Jahren die Runde in der Fangemeinde: Ist Björn (Alexander Ludwig) in Wahrheit der Sohn von Rollo? Eine Antwort auf diese Frage sollen wir in der zweiten Hälfte von Staffel 5 erhalten, kündigte Ludwig in einem Interview mit “Grimfrost” an. Mehr kann er zu dem Thema nicht sagen, dass es eine wichtige Rolle in einer der neuen Episoden spielen wird. Was viele Fans nicht wissen: Es gibt eine gelöschte Szene aus der 3. Staffel, die diese spannende Vaterschafts-Thematik ebenfalls anschneidet.

Intimes Gespräch zwischen Lagertha und Rollo

Es handelt sich um einen kurzen Clip, der nicht einmal zwei Minuten dauert und den trotzdem nicht alle “Vikings”-Fans kennen dürften. Denn diese Szene in der 4. Episode von “Vikings” Staffel 3 wurde gelöscht, hat aber zum Glück bereits vor knapp drei Jahren den Weg zu YouTube geschafft. Wie gesagt: Es ist kein neues Video, aber es dürfte vor Start von Staffel 5B besonders interessant sein. In der Szene sehen wir ein Gespräch zwischen Rollo und Lagertha (Katheryn Winnick), die ihm schließlich dafür dankt, dass Björn in all den Jahren von Rollo beschützt wurde. “Du hast dich um Björn gekümmert. Du hast dich um ihn gekümmert, fast so, als wäre er dein eigener Sohn”, sagt Lagertha. Es fällt ihr nicht leicht, diese Worte auszusprechen. Immer wieder macht sie kleine Pausen, Tränen sammeln sich in ihren Augen.

“Vikings”: Fieser Spoiler auf Instagram! Dieser Charakter überlebt Staffel 5

Rollos Opfer für Lagertha?

Rollo wird hellhörig und bemerkt Lagerthas emotionale Reaktion. Er bittet sie, weiterzuerzählen – das könnte der Moment sein, in dem sie die Wahrheit ausspricht und ihm sagt, dass er der Vater von Björn ist. Doch Lagertha bricht ab und will nichts mehr dazu sagen. Rollo beendet das Gespräch mit einem traurigen Lächeln: “Und das ist vermutlich besser so.” Lagerthas verschreckter Gesichtsausdruck spricht Bände. Rollo greift nach ihrer Hand und drückt sie, als wollte er ihr damit sagen: Es ist in Ordnung. Die beiden sehen sich noch einen Moment tief in die Augen, dann endet die Szene.

Erklärung für Ragnars Betrug

Die ganze Interaktion der beiden wirkt so, als wüsste Lagertha, dass Rollo der Vater von Björn ist, doch dieses Geheimnis hat sie all die Jahre gehütet. Bis zu diesem Moment, in dem sie bereit ist, es Rollo zu sagen. In letzter Sekunde macht sie einen Rückzieher und schafft es nicht, es laut auszusprechen. Dann der Schock für sie: Rollo weiß es längst. Doch er ist bereit, weiterhin zu schweigen, damit Björn und Ragnar nie die Wahrheit erfahren. Ein Opfer, das er nur für Lagertha eingeht. Fans vermuten jedoch, dass auch Ragnar die Wahrheit von Anfang an wusste und er deswegen die Affäre mit Aslaug einging. Nicht, weil er seine Ehefrau nicht länger geliebt hat, sondern um – nach dem Tod von Gyda, demnach sein einziges Kind – Nachkommen in die Welt zu setzen.

Die zweite Hälfte von “Vikings” Staffel 5 startet voraussichtlich Ende 2018.

Diese Szene wurde in “Vikings” Staffel 3 gelöscht

Lagertha e Rollo – ep 3×4 – cena deletada.

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.