Neuigkeiten

“Unsolved Mysteries”: Zuschauer liefern neue Hinweise zu mysteriösen Mordfällen

By  | 

Die Netflix-Show “Unsolved Mysteries” dreht sich um mysteriöse Mordfälle und Verschwinden, die bis heute nicht aufgeklärt wurden. Nach der Ausstrahlung gingen nun neue Hinweise zu drei tragischen Geschichten beim FBI ein.

Der Juli startete auf Netflix mit einer neuen Show: “Unsolved Mysteries”. In sechs Episoden wurden die Fälle von getöteten oder verschwundenen Menschen in Amerika behandelt, die bis heute nicht aufgeklärt wurden. Jede Episode endet mit dem Aufruf, sich an die zuständigen Behörden zu wenden, wenn die Zuschauer Informationen zu den verschwundenen Personen haben sollten – ähnlich, wie man es in Deutschland von “Aktenzeichen XY” kennt. Produzent Terry Dunn Meurer verkündete gegenüber “USA Today”, dass innerhalb von 24 Stunden zwanzig Hinweise auf der zugehörigen Webseite eingegangen seien, die sie als sehr wichtig erachten und daher an die “zuständigen Behörden” weitergeleitet haben.

Produzent hofft auf weitere Hinweise

Meurer verkündete vergangene Woche, dass er hofft, dass in den nächsten Tagen noch weitaus mehr Netflix-Kunden die Show anschauen werden “und wir mehr Hinweise bekommen”. Nur wenige Stunden nach dem Show-Start am 1. Juli 2020 sollen neue Informationen zu den Fällen von Rey Rivera (Episode 1), Alonzo Brooks (Episode 4) und Lena Chapin (Episode 6) eingetroffen sein. Rey Riveras Leiche wurde in einem verlassenen Konferenzraum gefunden, der zum Belvedere Hotel in Baltimore gehörte. Der Leichnam konnte erst ausfindig gemacht werden, als bei der Suche ein Loch im Dach des Raums bemerkt wurde. Die Polizei stufte Reys Fall als Selbstmord ein und vermutete, dass er vom Dach des Hotels in den Tod gesprungen war – was, wie die Netflix-Show beleuchtet hat, nicht möglich war.

Die verschwundene Zeugin

Alonzo Brooks starb im Alter von 23 Jahren. Er besuchte eine Party in Kansas und kehrte von dieser nicht mehr nach Hause. Einen Monat später wurde seine Leiche an einer Stelle gefunden, welche die Polizei angeblich bereits abgesucht hatte. Nachdem Alonzo der einzige Schwarze auf der Party war, wird davon ausgegangen, dass es sich um ein Hassverbrechen handeln könnte. Lena Chapin verschwand spurlos, nachdem sie sich vor Gericht zu einem Mordfall äußern sollte, den sie als Kind miterlebt hat und in dem ausgerechnet ihre Mutter die Mörderin sein soll. Lena soll dabei geholfen haben, die Überreste der Leiche zu beseitigen. Sie vertraute sich schließlich dem Bruder des Opfers an, der ihre Aussage auf Band aufnahm. Als die Ermittlungen erneut aufgenommen wurden, verschwand Lena. Ihre Schwestern vermuten, dass die gemeinsame Mutter dahintersteckt und Lena getötet hat, um ihre gefährlichste Zeugin zu beseitigen und Lenas Sohn als ihr eigenes Kind aufzuziehen.

Trailer zu “Unsolved Mysteries”

Unsolved Mysteries | Offizieller Trailer | Netflix

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.