Neuigkeiten

“Universe of Gods”: Der Cast steht, der Countdown läuft

By  | 

Das Serienprojekt “Universe of Gods” von Marie Graßhoff nähert sich der Zielgeraden. Noch bis 11. August 2016 haben Fans die Möglichkeit, das Projekt via Crowdfunding zu unterstützen. Der internationale Cast für den “Kernstaub”-Trailer wurde in den letzten Tagen vorgestellt.

Bereits im Mai haben wir über das Projekt von Marie Graßhoff berichtet, nun sind die letzten Tage der Crowdfunding-Aktion angebrochen. Bis 11. August 2016 haben Fans (und jene, die es noch werden möchten) die Chance, das Projekt finanziell zu unterstützen – jeder Euro zählt. Die Fundingschwelle liegt bei 20.000 Euro. Der aktuelle Stand: Fast 16.000 Euro und 280 Unterstützer, die hinter “Universe of Gods” stehen. Noch fehlen also mindestens 4.000 Euro, um der Produktion des Trailers grünes Licht zu geben. Und ihr könnt jetzt dabei helfen, dass am 11. August die Sektkorken knallen: Auf Startnext können Fans einen eigens gewählten Beitrag oder feste Summen spenden. Wird letzteres ausgewählt, gibt es als Gegenleistung Goodies, wie beispielsweise ein Fanpaket mit Shirt und Tasse.

Internationaler Cast steht fest

Nach erfolgreichen Castings in London, wurden in den letzten Tagen die Hauptdarsteller für den Trailer zu “Universe of Gods” auf Facebook vorgestellt. Die Hauptrolle ging an die britische Schauspielerin Sasha Colvile, die Protagonistin Mara verkörpern wird. Ihr zur Seite steht Karl Hughes (“Hollyoaks”) als Juan Davenport. Die Rolle des Glen ging an den 36-jährigen Henry Douthwaite (“Off Piste”). Das erste Wächter-Paar von “Universe of Gods” – Manjana und Liam – wird von Neil Toon (“Worried about the boy”, “Hollyoaks”) und Sarah Bradnum (“Scar Tissue”) dargestellt. Der isländische Schauspieler Haraldur Stefansson (“Órói”) und die Britin Domenique Fragale werden das zweite Wächter-Paar – Purnima und Ciar – zum Leben erwecken.

Was passiert danach?

Der Cast steht, der Countdown läuft. Doch was passiert eigentlich, wenn die Fundingschwelle erreicht und überschritten wird? Dann beginnt die Produktion des Trailers zur Serie “Universe of Gods”, der anschließend Sendern und Streamingdiensten präsentiert wird. “Universe of Gods” basiert auf der “Kernstaub”-Reihe von Marie Graßhoff: “Kernstaub: Über den Staub an Schmetterlingsflügeln” und die Fortsetzung “Weltasche 1 – Über das Gift an Quallenmembranen”, die im August erscheint.

Update: Ziel erreicht

Positive Nachrichten für “Universe of God”: Noch vor Ende der Spenden-Frist konnte das Funding-Ziel von 20.000 Euro erreicht werden. Das Projekt “Universe of Gods” kann noch bis einschließlich 11. August 2016 via Crowdfunding unterstützt werden.

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

2 Comments

  1. Katja

    9. August 2016, 7:29 at 7:29

    Die Finanzierungssumme konnte ja leider noch nicht erreicht werden, dennoch ist und bleibt Crowdfunding eine ganz tolle Finanzierungsalternative, da auch das Interesse der finanziellen Unterstützer immer weiter anwächst.

    • Julia Schmid

      9. August 2016, 8:39 at 8:39

      Hallo Katja,

      die Finanzierungssummer wurde erreicht. Aber Linkbuilder gucken bei sowas wahrscheinlich nur flüchtig hin 😉 Viele Grüße!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.