Neuigkeiten

„The Walking Dead“: Wird Maggie zum Bösewicht in Staffel 9? (SPOILER)

By  | 

Ricks Entscheidungen im Finale der 8. Staffel „The Walking Dead“ haben zu einem Bruch in der Gruppe geführt. Maggie ist nicht länger auf Ricks Seite. Macht sie das automatisch zu seiner nächsten Gegenspielerin in Staffel 9?

Vorsicht: Spoiler zu 8×16!

Comic-Fans haben es bereits lange gewusst, doch für TV-Fans dürfte das Finale der 8. Staffel „The Walking Dead“ einige Überraschungen parat gehabt haben. Denn genau in dem Moment, in dem Rick Grimes (Andrew Lincoln) die Chance erhielt, Negans Leben für immer zu beenden, hat er sich für das Gegenteil entschieden. Rick verschonte Negan (Jeffrey Dean Morgan) und hat mit diesem Schritt für einen Bruch in seiner Gruppe gesorgt. Denn nicht alle können Ricks Entscheidung nachvollziehen. Allen voran Maggie Rhee (Lauren Cohan), die seit Staffel 7 Negans Tod wollte. Immerhin war es der Anführer der Saviors, der ihren Mann Glenn (Steven Yeun) vor ihren Augen getötet hat.

Bürgerkrieg in Staffel 9?

Maggie deutete im Finale der 8. Staffel an, dass sie sich gegen Ricks Entscheidung stellen wird, wenn die nötige Zeit gekommen ist. Macht sie das zu seiner Gegenspielerin in Staffel 9? Zahlreiche Fans fürchten, dass Maggie in den neuen Folgen zum Bösewicht wird und das Finale ihre Veränderung eingeläutet hat. Scott Gimple bezeichnet sie sogar als „Maggie Corleone“, ein kleiner Wink Richtung „Der Pate“. Gimple deutet außerdem darauf hin, dass uns in Staffel 9 ein Bürgerkrieg unter den Überlebenden bevorstehen könnte. „Es sieht für mich danach aus.“ Unterstützung könnte Maggie nicht nur von Daryl (Norman Reedus) erhalten, sondern auch von Jesus (Tom Payne).

„Er könnte Negan töten“

Jesus weigerte sich in der 8. Staffel „The Walking Dead“, gefangene Saviors zu töten. Doch das heißt nicht, dass er auch Negan verschonen würde. „Er könnte Negan töten“, erklärt Gimple gegenüber „Comicbook“ und betont, dass Jesus nicht Morgan 2.0 ist und nicht davor zurückschrecken würde, Negan zu beseitigen. „Das ist für Jesus definitiv noch nicht von der Karte gestrichen.“ Auf Twitter äußern Fans ihre Besorgnis, dass Maggie und Daryl in Staffel 9 zu den Schurken der Serie werden und sich gegen Rick & Co stellen werden. Das würde definitiv das Ende von #TeamFamily bedeuten und zu einer tragischen Schlacht in den neuen Episoden führen.

Laurens Zukunft ist ungewiss

Einen Haken gibt es an der ganzen Sache noch: Lauren Cohan hat offiziell noch nicht für die 9. Staffel „The Walking Dead“ unterschrieben. Alleine der Gedanke, dass sie die Show verlassen könnte, beunruhigt Co-Star Khary Payton (Ezekiel). Gegenüber „Hollywoodlife“ sagte er: „Ich meine, das wäre wirklich scheiße.“ Er drückt die Daumen, dass alles gut geht und wir sie in den neuen Episoden von „Walking Dead“ wiedersehen werden. Mit diesem Wunsch ist er sicherlich nicht alleine.

“The Walking Dead” Staffel 8 Finale: Die wichtigsten Momente von Episode 16

Fans fürchten die Handlung in Staffel 9 von „TWD“

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

2 Comments

  1. Sabrina

    17. April 2018, 1:11 at 1:11

    Ich kann Maggie verstehen aber wenn Negan tot ist bringt es ihr Mann nicht zurück. Daryl macht nur mit weil er immer noch schuldgefühle hat. Bei Jesus ist es komisch das passt nicht zum Chara. Ich bin gespannt wie das läuft denn ich glaube nicht das nun Krieg zwischen den beiden Gruppen gibt. Denn eigene Leute töten und verletzt? Ist unlogisches und würden nicht alle mit machen. Mal schauen ob es Zeitsprung gibt oder nicht. Mit Maggie fang ich eh nichts mehr an. K. A warum.

    Gab es in den Comic auch so ne Situation?

  2. Herrscherin

    18. April 2018, 11:12 at 11:12

    Ich kann Maggie gut verstehen!!!! Ich habe das Gefühl, dass Negan doch noch den Tod finden wird!!!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.