Neuigkeiten

“The Walking Dead” Staffel 7: Wird Negan zu Carls Mentor? (SPOILER)

By  | 

Der Name Negan löst unter den “The Walking Dead”-Fans gemischte Gefühle aus. Fakt ist, dass wir in der 7. Staffel noch mehr vom neuen “TWD”-Schurken sehen werden. Sollte sich die TV-Serie weiterhin an den Comics orientieren, dürfen wir uns auf eine interessante Beziehung zwischen Carl Grimes und Negan freuen. Vorsicht: Dieser Artikel enthält Spoiler zu den Comics!

Negans (Jeffrey Dean Morgan) Premiere in “The Walking Dead” wird so schnell nicht in Vergessenheit geraten. Dem Anführer der Saviors gelang es, die Überlebenden rund um Rick Grimes (Andrew Lincoln) in die Knie zu zwingen. Um ein Zeichen zu setzen und zu demonstrieren, dass sich niemand ungestraft mit Negan und seinen Leuten anlegt, tötete der neue Schurke einen der Hauptcharaktere mit seinem Baseballschläger Lucille. Noch ist unklar, welchen Charakter es getroffen hat – die 6. Staffel endete mit einem Cliffhanger, der erst am 10. Oktober auf FOX gelüftet wird, wenn die 7. Staffel startet. Erste Theorien gibt es schon jetzt und behaupten sogar, dass zwei Charaktere in der 1. Folge sterben werden.

Rache an den Saviors

Die Fans fiebern dem Start der neuen Folgen nicht nur wegen der Auflösung des Cliffhangers entgegen. Wenn sich die AMC-Serie weiterhin an den Comics von Robert Kirkman orientiert, werden wir in Kürze sehen, wie Carl Grimes (Chandler Riggs) auf Abwege gerät und ausgerechnet in Negan einen Mentor findet. Der hat sich bereits im Finale von Staffel 6 von Ricks Sohn beeindruckt gezeigt, der keinerlei Angst zeigte. Die Sympathien auf Negans Seite werden sich in Zukunft noch verstärken. In den Comics schafft es Carl in den Stützpunkt der Saviors, das “Sanctuary”, und will sich dort rächen. Er schafft es sogar, ein paar Saviors zu töten, wird schließlich aber gefasst. Statt ihn zu töten, entscheidet Negan sich dafür, Carl am Leben zu lassen.

„The Walking Dead“ enthüllt zwei neue Charaktere für Staffel 7

Negan ist fasziniert von Carl

Negan ist hingerissen von Carls Mut, Entschlossenheit und Härte. Vielleicht sieht er in ihm den Sohn, den er wohl nie haben wird und einen würdigen Nachfolger. Und auch Carl scheint von dem wahnsinnigen Killer auf eine Art und Weise fasziniert zu sein. Zu viel soll an dieser Stelle nicht verraten werden, aber die Mentor-Schützling-Beziehung zwischen Negan und Carl könnte eines der großen Highlights von Staffel 7 “The Walking Dead” werden. Bereits vor ein paar Monaten gab Hauptdarsteller Andrew Lincoln gegenüber “TV Insider” zu, dass er sehr interessiert an der zukünftigen Beziehung zwischen Negan und Carl, so wie Carl und Rick sei, da er die Verbindung dieser Charaktere als “sehr kompliziert” und “außergewöhnlich” betrachtet. Und damit ist er nicht alleine. Wir freuen uns schon jetzt auf Carls Abstecher auf die dunkle Seite von “TWD”.

Wie es in “The Walking Dead” weitergeht, erfahren wir zum Start der 7. Staffel am 10. Oktober 2016 auf FOX. „The Walking Dead“: Große Veränderungen in Staffel 7

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

4 Comments

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.