Neuigkeiten

“The Walking Dead” Staffel 7: Insider enthüllt Negans Opfer

By  | 

Die Dreharbeiten zur 7. Staffel “The Walking Dead” haben noch nicht begonnen, schon tauchen die ersten vermeintlichen Enthüllungs-Berichte auf. Demnach soll ein Insider vom “TWD”-Set verraten haben, welcher Charakter im Finale von Negan getötet wurde. Vorsicht: Spoiler!

Sollte diese Nachricht wirklich stimmen, machen die ersten “The Walking Dead”-Spoiler noch vor Start der Dreharbeiten zur 7. Staffel die Runde. Die US-Seite “Celeb Dirty Laundry” behauptet jetzt, dass ein Insider vom Set verraten hat, welcher Charakter im Finale der 6. Staffel von Negan getötet wurde und somit in den neuen Folgen nicht dabei sein wird. Demnach soll es Abraham (Michael Cudlitz) treffen und nicht – wie viele vermutet haben – Glenn (Steven Yeun). “Abraham ist der größte Kerl in der Gruppe. Wenn Negan ihn tötet, ist das eine klare Botschaft für Rick und alle anderen”, so der Insider gegenüber der US-Seite “Celeb Dirty Laundry”. Wie vertrauenswürdig die Seite und der vermeintliche Insider sind, ist jedoch eher fraglich. Unser Tipp: diese Meldung vorerst noch mit Vorsicht genießen. Wir behalten lieber die Dreharbeiten im Auge, die angeblich bereits nächste Woche starten sollen und vertrauen lieber Bildern, statt ominösen Insider-Berichten.

„The Walking Dead: The Alien“ – Jetzt lernen wir Rick Grimes‘ kleinen Bruder kennen

Hinweise auf Abraham

Nichtsdestotrotz bleibt Abraham ein möglicher und nicht unrealistischer Kandidat, um im Finale der 6. Staffel “The Walking Dead” getötet zu werden. Einige Fans wollen dafür bereits einen entscheidenden Hinweis in der Episode selbst gesehen haben: Abraham wäre wohl einer der wenigen Charaktere, die nach dem ersten Schlag von Negan (Jeffrey Dean Morgan) noch aufrecht stehen. Genau dieser Punkt überraschte Negan selbst – dass es wirklich jemand schafft, einen Schlag mit dem Baseballschläger standzuhalten und nicht sofort umzukippen. Wen hat es getroffen? Alle Charaktere im Check. Was denkt ihr? Wieso der “The Walking Dead”-Cast die Fans belügt.

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

19 Comments

  1. CappuG

    26. April 2016, 13:21 at 13:21

    Blödsinn. Der Spruch “er nimmt es wie ein Champ” stammt aus dem Comic und es hat auch da Glenn getroffen.

  2. Anette

    26. April 2016, 14:24 at 14:24

    möglich das wieder ein Zeitsprung uns glauben lassen soll, das es wirklichen jemanden aus der Gruppe getroffen hat. 😉

    • JesusMonroe

      26. April 2016, 15:11 at 15:11

      Natürlich hat es jemand aus der Gruppe erwischt (und ja er/sie wird definitiv tot sein; nicht nur bewusstlos wie durch die schlechte deutsche Synchro teilweise angenommen wird/wurde). als hätte sich negan am ende der episode mit Lucille aufn Fuß geschlagen und über sich selbst gesagt “Look at that….he’s taking it like a champ”……

      • Anette

        26. April 2016, 23:45 at 23:45

        😛 musste grad lachen. Hatte woanders schon geschrieben ein Verräter aus eigenen Reihen ;)damit rechnet ja niemand.

        kenne aber die Comics nicht, vielleicht ganz gut so 🙂

        • Silvio

          16. Mai 2016, 1:13 at 1:13

          Da ist wohl was schief gelaufen, ich wollte dir (Anette) antworten und nicht Sabrina. S

          Anette welcher verräter aus eingenen Reihen? 😮 Hilfe wills wissen, einer aus Ricks Gruppe? Etwa der harte Kern? ;D Hilfe antworte mir ^^

          • Anette

            29. Mai 2016, 9:57 at 9:57

            wieso aus Ricks Gruppe? Das macht ja keinen Sinn! Natürlich aus Negans Truppe, jemand der sich nicht ungestraft bereichern darf 😛

          • Silvio

            24. Juli 2016, 16:51 at 16:51

            Achsooo ^^ ;D Tschuldigung, da habe ich was verwechselt :*

  3. Sabrina. S

    26. April 2016, 16:57 at 16:57

    Kann ich mit Leben der war eh auch langweilig vom Story her

    • Silvio

      16. Mai 2016, 1:11 at 1:11

      Anette welcher verräter aus eingenen Reihen? 😮 Hilfe wills wissen, einer aus Ricks Gruppe? Etwa der harte Kern? ;D Hilfe antworte mir ^^

  4. ski

    26. April 2016, 17:03 at 17:03

    für mich ist das ganze die schockierenste Szene in der ganzen Serie. Ich hab den Comic gesehen und finde es ganz furchtbar. Ich denke schon dass es Glenn trifft, der ja auch versucht zu Maggy zu kommen und damit Neagan zeigt, er ist mutig und ein Widerständler. Ich glaube, dass sich die Filmmacher auch diesmal an den Comic halten werden, wie bei dem Auge von Carl. R.I.P Glenn

  5. Ronald Milanos

    26. April 2016, 19:41 at 19:41

    Würde passen, schließlich sollte er ja Denise’ Tod sterben. Letztendlich würde ich es aber schade finden, da er die Stimmung gut anhebt und ein gleichermaßen sympathischer, wie starker/nützlicher Charakter ist. Mir wären die Tode von Daryl und Glenn lieber. Glenn entwickelt sich nicht weiter und Daryl dient doch sowieso nur noch für ein paar coole Szenen, mehr Facetten bietet er schon seit Staffel 3 nicht mehr.

    • Jenny

      27. April 2016, 12:35 at 12:35

      Sowas kann auch nur von einem Mann kommen. Sorry.
      Daryl ist sehr wichtig und hat mehr nutzen als “coole Szenen”

  6. Primo

    27. April 2016, 7:36 at 7:36

    So dann mal meine Meinung…Es kann sein dass Abraham trifft, möglich seine Geschichte ist nunmal in den Comics vorbei. So ein Tod wäre für Abraham sicherlich auch ein größerer als das mit de Pfeil. Wobei ich irgendwo gelesen haben soll dass der Schauspieler von Glenn 2 neue Projekte angenommen hat.

    Was natürlich auch bedeuten kann, dass Glenn im Verlauf der 7ten Staffel stirbt? Irgendwie muss man Maggie ja einen Grund geben, die Leaderin zu werden, die sie in den Comics ist.

    Glenn, Abraham und Eugene, dass sind meine Favoriten auf den Lucille Tod. BTW…auch Glenn hat in den Comics den ersten Schlag “gestanden”. Also könnte dies auch Glenn. Daryl denke ich wird noch viel Kontakt mit Dwight haben…

  7. Dennis

    27. April 2016, 12:42 at 12:42

    Na ja, wenn man sich auf die Comics beruft, handelt man aber mit Zitronen. Es gab bisher schon massive Abweichungen von den Comics. Rick hat noch beide Hände, Carol lebt noch, Daryl existiert überhaupt, Andrea ist tot… Schwer zu sagen wo sich die Macher der Serie von den Comics derart spoilern lassen… Wäre auch auf Dauer langweilig für comickenner.

  8. Mandy

    28. April 2016, 9:40 at 9:40

    …ich auch 🙂
    Also Abraham war ja auch mein erster Favourit, mit dem Gedanken, dass kein Anderer diesem Schlag stand halten kann! Aber ich kenne die Comics nicht. Außerdem finde ich, ein starker Abgang für einen noch stärkeren Charakter! Es würde also den Nagel auf den Kopf treffen! (Ich persönlich würde es schade finde, Abraham passt wahnsinnig gut rein) Aber, ein Vögelchen namens Primo, der die Comics kennt, hat mir gezwitschert 😉 was mit Maggi`s Rolle passieren soll und dem entsprechend denke ich auch Glenn. Außerdem fand ich die “Ich-Kamera-Perspektive-Theorie” sehr interassant, die sich ja von Anfang an wie ein roter Faden durch die Episode zieht. Laut diesem Gedanken trifft es Glenn, denn man sieht diese Perspektiven eindeutig durch Glenn`s Augen. Mein Gedanke war, dass alles super durchdacht ist von den Machern und jedes kleinste Detail Sinn ergeben soll und wird. Also gegen die Meinungen, die munkeln, dass das erst noch entschieden wird, wer letzt endlich stirbt! Der Typ (Kirkman) weiß in meinen Augen ganz genau was er tut und der weiß wahrscheinlich auch schon, wie Staffel 8 und 9 aussehen soll, da bin ich mir fast sicher!

    Noch was anderes:
    Primo, um auf unser Gespräch zurück zu kommen, das ist ja leider verloren gegangen, wer von uns beiden hat mehr Spaß? Ich, die die Comics ja nicht kennt, oder du?

  9. Dennis

    28. April 2016, 11:43 at 11:43

    Das Maggie in dem Comic zum Anführer von Hilltop wird ist richtig. Auch ihre Verhandlungen mit Gregory lenken das ganze schon in diese Richtung. Die Maggie aus den Comics ist aber von Beginn an eine andere Frau. Comic-Maggie ist ein badass. Wenn TV-Maggie das auch werden soll, wäre ein Schicksalsschlag dieser Art natürlich hilfreich.

    Die Geschichte mit der Ego-Perspektive ging mir auch durch den Kopf. Glaube aber dass es gezielte Irreführung ist. Die Macher wollen nicht, dass man das Opfer schlüssig herleiten kann. Auch das “nicht sofort umfallen nach dem schlag” ist für mich kein Hinweis auf einen bulligen Charakter wie Abraham. Wie Primo schon sagte, Comic-Glenn hat auch den ersten Schlag aufrecht hingenommen.

    Alles in allem macht die Spekulation natürlich Spaß, nachdem man sich allerdings nicht auf die Details verlassen kann, ist das einfach erzwungene Spannung. Ich bin immernoch von der rückwirkenden Änderung des Midseason Finales enttäuscht. Sam verlor plötzlich nicht mehr die nerven und rief nach seiner Mum. Das ist unfair dem Zuschauer gegenüber. Man möchte nicht verarscht werden, sondern mit fühlen und mit leiden. Das geht nicht wenn man im den Ablauf einfach rückwirkend ändert.

    Übrigens… Ich habe das Finale nur einmal gesehen aber hat sich Negan wirklich als [nehgan] vorgestellt. Von daher er Aussprache her dachte ich immer es heißt [nigen]. Auch die Deutsche synchronstimme finde ich unglücklich. Jeffrey Dean Morgan hat eine sehr gute deutsche Stimme… Das schien mir jetzt die Stimme von Jean Claude van Damme zu sein (bspw in expandables 2).

    Na ja mal sehen wie er sich macht.

  10. Primo

    28. April 2016, 14:34 at 14:34

    Hi Mandy 😉

    Stimmt wir hatten da geplaudert…ich denke wir haben beide spass. Auch wenn ich die Comics oder eher viele Sachen aus den Comics kenne gefällt mir die Serie eben doch gut. Man weiss eben DOCH nicht immer was passiert, weil die TV Macher eben doch einige Dinge anders machen. Wäre es wirklich nur die Comicverfilmung mit all den Dingen was passiert, dann würden denke ich auch viele Comicleser die TV Ausgabe nicht mehr verfolgen, weil sie wissen was passiert. Sie machen es also schon recht geschickt, dass sie einige Handlungsstränge eben nicht übernehmen.

    Ich habe irgendwo mal gelesen, dass Kirkman bedauert, wie Abraham in den Comics gestorben ist.

    Nun wenn es wirklich Abraham erwischt hat, wäre der Tod um Vieles größer. Als ein dummer Pfeil im Auge.

    Ich gebe aber auch Dennis recht, wenn er sagt, Maggie im Comic wäre von anfang an mehr Badass, als die in der TV Serie, aber denke wenn jemals ein Rick aus der TV Serie ausscheidet, warum auch immer, wären Maggie, Carl (allerdings einiges Älter) und Glenn die einzigen die die Gruppe sinnvoll führen könnten, denen die Leute auch folgen.

    Alle anderen fallen für mich raus, Daryl zu sehr der Eigenbrödler, Carol auch nicht Leaderwoman irgendwie…

  11. Dennis

    28. April 2016, 20:34 at 20:34

    Ein echtes Diskussionsforum wäre ne nette Idee hier oder? Oder gibt es das vielleicht sogar. Bin immer mit dem iPad hier 😊

  12. Mcpragmatisch

    24. Mai 2016, 22:40 at 22:40

    Schrödingers Walking Dead Katze.
    Man weiß nicht wer draufgegangen ist bis wir die neue Staffel sehen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.