Neuigkeiten

“The Walking Dead”: So sollte das Spin-off von Daryl & Carol ursprünglich werden

By  | 

Daryl und Carol verlassen “The Walking Dead” – Norman Reedus enthüllt Plan für Spin-off der Zombieserie
Mit der elften Staffel wird die erfolgreiche Serie “The Walking Dead” in der Zombie-Apokalypse vermutlich 2022 enden – das Universum bleibt uns jedoch mit einigen Spin-Offs weiterhin erhalten. Dazu zählen eine Anthologieserie “Tales of The Walking Dead”, sowie eine Serie für zwei Charakter der Mutterserie.  Zur Freude der vielen Fans! Mit dabei im Kampf gegen die Walker sind weiterhin Daryl, gespielt von Norman Reedus, und Carol, dargestellt von Melissa McBride. Die Beiden werden nach Serienende in ihrer eigenen Serie durch Amerika reisen und ums Überleben kämpfen. Dabei verlassen sie die Grenzen von Alexandria und erkunden neue Regionen. Nun hat Norman verraten, wie die ursprünglichen Pläne dafür ausgesehen haben. Die ersten Ideen zum Spin-Off entstanden bereits vor 2 Jahren erzählte der Schauspieler der Entertainment Weekly. Damals war geplant, dass die zwei Schauspieler “The Walking Dead” nach Staffel 9 verlassen -was ein Riesenschock gewesen wäre! Die Beiden wären nur für gelegentliche Gastaufritte zurückgekehrt. Zum Glück kam es dazu dann doch nicht, denn die Serie wird nicht parallel zur Hauptserie spielen, sondern erst nach der elften Staffel. Somit bleiben Carol und Daryl weiterhin im Hauptcast. Bis zum Start wird noch einige Zeit vergehen. Bisher scheint es, als könnte die Serie in drei Jahren starten – doch genaues ist noch nicht bekannt! Da das Drehbuch auch noch nicht geschrieben wurde, wissen wir auch noch nichts genaues über den Inhalt.

Norman Reedus war vom Ende von “The Walking Dead” überrascht!

Reedus hat auch erklärt, wie es zu der Idee eines Spin-offs zu seinem Charakter und Carol gekommen ist. „Ich erinnere mich, dass wir damals darüber gesprochen haben. Ich habe diese Ideen vorgestellt, denn irgendwie stellte sich die Frage: ‚Nach acht Jahren, wohin glaubst du, entwickelt sich die Serie?‘ Und ich hatte eine Idee.“ Und über diese war er so begeistert, dass er bereits Spotify-Playlisten gemeinsam mit Carol-Darstellerin McBride zur Inspiration erstellt hat. Die Macher der Serie haben der Produktion bereits zugestimmt und freuen sich darauf. Auch Schauspieler Reedus ist gespannt auf die Umsetzung der Spin-Off-Serie zu “The Walking Dead”, ist aber auch ziemlich nervös, dass Ende der Mutterserie naht. Als die Nachricht kam, dass die elfte Staffel die letzte sein wird, war er ziemlich überrascht, denn für ihn stand fest, dass noch weitere Staffeln folgen werden.” Ich meine, ich freue mich auf den Spin-off und ich freue mich auf die Art von Show, die es sein wird, aber das habe ich nicht kommen sehen. Das kam irgendwie aus dem Nichts.”, erklärte er. Fans von The Walking Dead dürfen sich nun erstmal auf eine verlängerte letzte Staffel freuen. Statt 16 wird es nun insgesamt 24 Episoden in Staffel 11 geben. Wegen der längeren Dreharbeiten wird das Finale demnach erst 2022 zu sehen sein. Bis dahin hat man auf jeden Fall Zeit alle anderen Staffeln anzusehen!

Die offizielle Staffel 11 soll voraussichtlich Ende 2021 starten. Die anderen Staffeln sind derzeit auf Amazon Prime und Sky Ticket zu sehen.
Norman Reedus Shares The Original ‘Walking Dead’ Daryl & Carol Spin-Off Plans | Entertainment Weekly

Hier schreiben ausgewählte Gastautoren auf Serienfuchs über ihre aktuellen Lieblingsserien und teilen mit unseren Lesern ihre Gedanken zu neuen Staffeln, Episoden oder Neuigkeiten aus der Serienwelt. Den Namen des entsprechenden Autors findest du im Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.