Neuigkeiten

“The Walking Dead”: Rückkehr von Lori Grimes bestätigt?

By  | 

“The Walking Dead” holt einen Charakter ins Universum zurück, den viele seit Jahren nicht mehr auf dem Schirm hatten: Lori Grimes, die verstorbene Ehefrau von Rick Grimes.

“The Walking Dead” ist tot, lang lebe “The Walking Dead”! Zugegeben: Noch hält sich die Zombieserie am Leben, doch ein Ende ist in Sicht. Die Originalserie, die 2010 an den Start ging, wird mit Staffel 11 enden. Das hat AMC in diesem Jahr offiziell bestätigt. Die Serie, mit der alles begonnen hat, wird somit von der Bildfläche verschwinden, aber das “TWD”-Universum bleibt am Leben. Amazon Prime Video hat aktuell zwei weitere Serien aus dem postapokalyptischen Kosmos im Angebot: “Fear the Walking Dead” und “The Walking Dead: World Beyond”. Eine weitere Serie, die nach dem großen Finale geplant ist, soll nun einen Charakter zurückholen, der längst das Zeitliche gesegnet hat: Lori Grimes (Sarah Wayne Callies).

Zombies treffen auf Musical

Richtig gelesen: Die Gerüchteküche behauptet, dass Lori in der geplanten Anthologieserie von “The Walking Dead” einen Auftritt haben soll. Die US-Seite “We Got This Covered” berichtet, dass die neue Serie den aktuellen Arbeitstitel “Tales Of The Walking Dead” trägt und sich mit neuen, wie auch alten – ja, auch toten! – Charakteren beschäftigt. Nicht nur die Geschichten sollen sich abwechseln, sondern auch die Art und Weise, wie diese erzählt werden. Demnach sind sowohl Animations-Episoden, wie auch Musicals auf der Agenda der neuen Serie. (“The Walking Dead” und Musicals? Können wir uns gerade nur sehr schwer vorstellen, aber könnte eine sehr amüsante Abwechslung darstellen.)

Wiedersehen mit Lori

In den letzten Wochen hatten viele Fans vermutet, dass Abraham Ford (Michael Cudlitz) in einer Anthologieserie auf den Bildschirm zurückkehren könnte. Er zählte lange Zeit als einer der Favoriten, starb aber am Ende durch die Hand von Negan (Jeffrey Dean Morgan). Jetzt sieht es so aus, als ob sich AMC lieber einem anderen Charakter widmet, der bereits vor Jahren gestorben ist. “We Got This Covered” berichtet, dass eine Quelle ihnen bestätigt hat, dass Lori für mindestens eine Episode in der neuen Folge auftauchen wird. Möglicherweise erzählt “TWD” dann die Geschichte, wie sie gemeinsam mit ihrem Sohn Carl den Ausbruch der Zombie-Apokalypse erlebt und mit Shane (Jon Bernthal) eine Gruppe von Überlebenden gebildet hat.

Es gibt einen Haken …

Damit könnte “Tales of The Walking Dead” ein Fenster in der Geschichte der Grimes-Familie abdecken, das wir aufgrund von Ricks Koma verpasst haben. Doch so interessant das alles klingt, gibt es auch einen Haken: Chandler Riggs könnte nicht mehr in die Rolle von Carl schlüpfen. Er ist mittlerweile zu alt für die Rolle. Daher müssten wir uns in diesem Fall wohl auf ein neues Gesicht einstellen. Offiziell hat AMC die Lori-Geschichte noch nicht bestätigt, daher sollte diese Neuigkeit mit Vorsicht genossen werden.

Photo Credit: Courtesy of AMC

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.