Neuigkeiten

“The Walking Dead”: Jeffrey Dean Morgan spricht über das Ende der Serie

By  | 

Wann ist der richtige Zeitpunkt, um “The Walking Dead” zu beenden? Kurz vor dem Start der 10. Staffel “TWD” meldet sich Jeffrey Dean Morgan zu Wort und teilt seine Meinung zu dem Thema.

In Kürze ist es endlich soweit und das Warten hat ein Ende: Am 7. Oktober 2019 startet die 10. Staffel “The Walking Dead” auf FOX und bringt Charaktere wie Michonne (Danai Gurira) und Negan (Jeffrey Dean Morgan) zurück auf die deutschen Bildschirme. Langweilig dürfte es den Überlebenden in der Zombie-Apokalypse in jedem Fall nicht werden. In der vergangenen Staffel hatten die Whisperer unter Leitung von Alpha (Samantha Morton) ihren ersten großen Auftritt. Doch die Gefahr ist noch lange nicht vorbei. Doch wie geht es danach weiter? Wenn es nach AMC und einigen Fans geht, sollte “TWD” wohl niemals enden. Etwas kritischer sieht das hingegen Jeffrey Dean Morgan, der hofft, dass man frühzeitig den Stecker bei der beliebten Zombieserie zieht.

Drei weitere Jahre “TWD”?

Aufhören, wenn es am schönsten ist – eine Devise, die auch Jeffrey Dean Morgan gegenüber “Cinemablend” vertritt, als er nach dem perfekten Zeitpunkt für ein “TWD”-Ende gefragt wurde. “Lasst uns aufhören, wenn wir noch immer die Nummer 1 der Serien in der Welt sind”, so der 53-Jährige. Ob AMC ein ähnliches Ziel verfolgt oder die Serie so lange weitertreiben möchte, wie es Zuschauer gibt, weiß der Schauspieler nicht. “Ich denke, wenn wir uns an die Comic-Bücher halten, haben wir immer noch drei weitere Jahre. Wir weichen stark davon ab, aber ich denke, dass es dort möglicherweise noch Material für knapp drei Jahre gibt.” Das würde ein Ende für “The Walking Dead” nach Staffel 13 bedeuten – sofern AMC das möchte. Aktuell steht immerhin nicht einmal fest, ob es überhaupt eine 11. Staffel geben wird und die Zuschauer eine solche wollen.

Cast dünnt sich aus

In den letzten Jahren mussten sich die “The Walking Dead”-Fans von vielen beliebten Charakteren und Darstellern verabschieden. Ein Ende ist nicht in Sicht. Nachdem in der 9. Staffel bereits Andrew Lincoln alias Rick und (vorübergehend) Lauren Cohan alias Maggie die Koffer gepackt haben, steht in Staffel 10 der nächste Abschied bevor. Danai Gurira, die seit vielen Jahren Michonne verkörpert, wird die Serie im Laufe der neuen Folgen verlassen. Die Liste der Figuren, die seit Beginn der Serie mit an Board sind, wird immer dünner. Mittlerweile sind nur noch Daryl Dixon (Norman Reedus) und Carol (Melissa McBride) übrig. Ob die beiden und die größtenteils neuen Charaktere ausreichen, um die Zuschauer erneut vor die Bildschirme zu locken? Das zeigt sich in den kommenden Wochen und Monaten.

“The Walking Dead” Staffel 10 startet am 7. Oktober 2019 auf FOX, nur wenige Stunden nach der US-Premiere auf AMC.

Deutscher Trailer zu “The Walking Dead” Staffel 10

The Walking Dead Staffel 10 auf FOX bei Sky ab 7. Oktober | Trailer

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.