Neuigkeiten

“The Vampire Diaries”: Verstecktes “50 Shades of Grey”-Detail in Staffel 8

By  | 

In der achten Staffel von “The Vampire Diaries” soll eine Kleinigkeit auf die Kultfilm- und Buchreihe “50 Shades of Grey” verweisen. Was steckt dahinter?

Was haben die Serie “The Vampire Diaries” und die Erfolgsformate in Form von Film und Buch von “50 Shades of Grey” gemeinsam? Die Lösung zu dieser Frage ist: einiges an Sexappeal. In der Vampirgeschichte versprüht dieses vorrangig Ian Somerhalder alias Damon Salvatore. Dieser verleiht der Serie durch sein attraktives Äußeres, sowie seine gefährlich aber auch anziehend wirkende Bad-Boy-Ausstrahlung das gewisse Etwas. Allerdings punktet auch sein Serien-Bruder Stefan Salvatore, gespielt von Paul Wesley, mit gutem Aussehen. Bei “50 Shades of Grey” ist es ganz offensichtlich Jamie Dornan, der Millionär Mr. Christian Grey Leben einhaucht. Jedoch hätten sich Fans der “The Vampire Diaries”-Serie gefreut, wenn Ian Somerhalder der legendäre Mr. Grey geworden wäre. In zahlreichen Fan-Castings war er einer der begehrtesten Kandidaten. Das Studio schien das jedoch anders gesehen zu haben, denn für Ian gab es keine Einladung zum Casting. Für den dunkelhaarigen Schauspieler mit blauen Augen war das aber kein großes Drama. Dank “The Vampire Diaries” war sein Terminkalender bis 2017 gut gefüllt. Und ein bisschen Verbindung mit “50 Shades of Grey” gibt es sogar in der Vampir-Serie. In Staffel 8 liest Ian alias Vampir Damon den Bestseller “50 Shades of Grey” von E.L. James und scherzt über eine Buchszene.

Klassiker verknüpft: “The Vampire Diaries”, “50 Shades of Grey” – und?

Sicherlich ist dieses Detail dem ein oder anderen “The Vampire Diaries”-Fan aufgefallen, dass in der Serie auf das Erotikdrama “50 Shades of Grey” angespielt wird. Um es noch genauer zu nehmen, war das nicht das einzige Mal, in dem in der Vampir-Serie ein anderes bekanntes Werk erwähnt wird. Eine weitere beliebte Vampir-Love-Story hat bereits Einzug in “The Vampire Diaries” gefunden. Auch das literarische und verfilmte Werk “Twilight” von Stephenie Meyer greift Ian Somerhalder in einer Szene auf. Genauer gesagt bereits in der ersten Staffel von “The Vampire Diaries”. Vampir Damon spricht auf das “Twilight”-Buch an und fragt nach, was so speziell an dem Menschenmädchen Bella sei. In “The Vampire Diaries” scheinen gerne ein wenig provozierende Bezüge auf andere, bekannte Filme und Bücher zu fallen. On Top ist Ian Somerhalders Seriencharakter Damon perfekt für solch witzige Anspielungen.

The Vampire Diaries: 8x01 - Damon reading "50 shades of grey" and talking to Enzo [HD]

Damon Talks About Twilight (1x04) The Vampire Diaries

Hier schreiben ausgewählte Gastautoren auf Serienfuchs über ihre aktuellen Lieblingsserien und teilen mit unseren Lesern ihre Gedanken zu neuen Staffeln, Episoden oder Neuigkeiten aus der Serienwelt. Den Namen des entsprechenden Autors findest du im Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.