Neuigkeiten

“The Vampire Diaries”: Mit diesen Darstellern gibt es 2019 ein Wiedersehen

By  | 

Wer noch immer mit dem Aus von “The Vampire Diaries” zu kämpfen hat, der darf sich auf das Jahr 2019 freuen. TVD kehrt zwar nicht ins Fernsehen zurück, dafür aber einige ehemalige Darsteller, die sich inzwischen neuen Projekten gewidmet haben.

Vor zehn Jahren eroberte “The Vampire Diaries” die Herzen der Fans im Sturm. Ganze acht Jahre lang verfolgten wir das Leben von Elena, Damon, Stefan und Co., bis wir dann im großen Finale vor zwei Jahren schlussendlich Abschied nehmen mussten. Aber wie wir alle wissen, sind Vampire bekanntlich nur sehr schwer zu eliminieren! Einige Darsteller waren nach dem Aus von TVD bei “The Originals” oder sind aktuell bei “Legacies” zu sehen. Wieder andere haben sich anderen Serien von The CW verschrieben oder den Sender gewechselt. Im Jahr 2019 kehren jetzt auf jeden Fall eine Menge altbekannter Darsteller auf die Bildschirme zurück.

Nina Dobrev

Die junge Dame etwa, die wir bislang als Elena Gilbert kennen, kehrt 2019 in der Comedyserie “Fam” wieder ins Fernsehen zurück. Nach dem Aus von “The Vampire Diaries” hat Nina Dobrev in einigen Filmen mitgespielt – unter anderem in “xXx: Return of Xander Cage”, “Flatliners” und “Dog Days” – bevor sie sich dazu entschieden hat, doch wieder in einer Serie mitzuspielen. In “Fam” verkörpert Dobrev jetzt eine junge Dame, die mit ihrem Freund in ihrer Wohnung friedlich zusammenlebt. Zumindest so lange, bis ihre Halbschwester bei ihr einzieht und ihr Leben komplett auf den Kopf stellt! Seit Januar läuft die Serie nun schon auf CBS, und bislang sind die meisten Kritiken recht positiv. Wir sind gespannt, ob es “Fam” wohl auch noch in diesem Jahr zu uns nach Deutschland schafft.

Michael Trevino

Auch mit dem Tyler Lockwood-Darsteller gibt es 2019 ein Wiedersehen: Michael Trevino wird als Kyle Valenti in “Roswell, New Mexico” zu sehen sein. Hier trifft der inzwischen 34-Jährige auf ein bekanntes Gesicht: “The Vampire Diaries”-Produzentin Julie Plec ist als Executive Producer ebenfalls mit dabei. Mit Tyler hat Michaels neuer Charakter allerdings allerdings herzlich wenig gemein. Im Gegensatz zu dem hitzköpfigen Werwolf ist Kyle nämlich ein sehr disziplinierter Chirurg, der deutlich reifer und erwachsener ist. Übrigens mischt auch Paul Wesley bei “Roswell- Neww Mexico” mit – er wird in einer Episode Regie führen.

Paul Wesley

Apropos Paul Wesley: Auch vom Stefan Salvatore-Darsteller gibt es 2019 wieder einiges zu sehen. Neben besagter Episode von “Roswell, New Mexico”, in der er Regie führt, ist er nämlich auch als Regisseur bei einer Episode von “Legacies” dabei. So ganz kann er Mystic Falls nach “The Vampire Diaries” also wohl doch nicht den Rücken kehren! Doch natürlich wird man Wesley auch wieder vor der Kamera erleben. Unter anderem soll er in einem neuen Projekt bald schon einen drogenabhängigen High School Lehrer spielen. Außerdem wird er in der zweiten Staffel seiner neuen Serie “Tell Me A Story” zu sehen sein.

Ian Somerhalder

Einer, der dem Vampir-Genre treu bleibt, ist Ian Somerhalder. Allerdings wechselt er die Seiten: In “V-Wars” wird er keinen Vampir mehr verkörpern, sondern einen menschlichen Arzt, der seinen besten Freund an eine mysteriöse Krankheit verliert. Sein Kumpel fängt auf einmal an, sich von anderen Menschen zu ernähren. Die Krankheit greift um sich, und schon bald ist die Stadt in zwei Lager gespalten – Menschen gegen Vampire! Noch gibt es keinen Starttermin für die neue Serie des “The Vampire Diaries”-Stars, allerdings ist es durchaus wahrscheinlich, dass wir noch 2019 in den Genuss der Netflix-Produktion kommen.

Michael Malarkey

Als Enzo wurde er bei “The Vampire Diaries” erst relativ spät zu einem Hauptcharakter: Michael Malarkey startete erst in den letzten beiden Staffeln so richtig durch. Nach dem Aus der Vampirserie ist auch er in diesem Jahr wieder auf den Fernsehbildschirmen zu sehen. Aktuell spielt der Schauspieler in der historischen Dramaserie “Project Blue Book” des History Channels mit – an der Seite von niemand geringerem als “Game of Thrones”-Star Aiden Gillen aka Littlefinger. Inzwischen wurde auch schon eine zweite Staffel geordert. So schnell müssen wir uns also nicht wieder von Malarkey verabschieden.

Candice King

Wir geben die Hoffnung nicht auf, dass wir Caroline Forbes in der zweiten Staffel von “Legacies” endlich wieder zu Gesicht bekommen! Nach dem Aus von “The Vampire Diaries” hatte sie einige Gastauftritte bei “The Originals”. Im neuen Spin-Off wird sie zwar ständig erwähnt – immerhin gehört ihr zusammen mit Alaric die Salvatore School for the Young and Gifted, und außerdem ist sie die Mutter von Lizzie und Josie – aber zu Gesicht bekommen haben wir sie leider noch nicht. Dafür tauchte Candice King im Januar überraschend als Alien Solana Kitan in “The Orville” auf. Wir sind gespannt, wo wir sie 2019 noch überall zu Gesicht bekommen werden.

Kat Graham

Nachdem sie sich von Bonnie Bennett verabschiedet hat, können wir uns in diesem Jahr auch auf ein Wiedersehen mit Kat Graham freuen. Die “The Vampire Diaries”-Darstellerin wird in einigen neuen Filmen zu sehen sein: “The Poison Rose”, “Emperor” und “Cut Throat City”. Außerdem hoffen die Fans natürlich, dass es Bonnie eines Tages womöglich auch nach Mystic Falls zurück schafft und wir sie bei “Legacies” zurück begrüßen dürfen. Ob das allerdings in naher Zukunft der Fall sein wird, steht momentan noch in den Sternen…

Auch Ela hat es für's Studium vom Dorf in die Stadt verschlagen. Wenn sie nicht gerade mit dem Hund an der frischen Luft unterwegs ist, dann guckt sie für ihr Leben gerne Serien - und das querbeet durch sämtliche Genres. Für neue Serientipps ist sie immer offen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.