Neuigkeiten

“The Vampire Diaries”: Kommt nach Ian Somerhalder jetzt auch Paul Wesley zu “V-Wars”?

By  | 

Nach “The Vampire Diaries” steigt Ian Somerhalder mit “V-Wars” direkt in die nächste Vampirserie ein. Und wenn es nach ihm geht, bekommt er schon bald altbekannte Unterstützung. Er wünscht sich seinen TVD-Kollegen Paul Wesley ans Set!

Als Stefan und Damon Salvatore haben sie reihenweise die Mädchenherzen gebrochen: Ian Somerhalder und Paul Wesley waren die Aushängeschilder der Vampirserie “The Vampire Diaries”. Gemeinsam mit Nina Dobrev als Elena Gilbert haben sie uns acht Jahre lang das Leben versüßt. Und auch nach dem Ende von TVD kann sich Somerhalder noch nicht endgültig vom Vampirgenre verabschieden. Er hat für eine neue Serie unterschrieben – “V-Wars” – in der er einen Arzt verkörpert, dessen bester Freund von einer mysteriösen Krankheit befallen wird, die ihn langsam zu Vampir mutieren lässt. Die Stadt spaltet sich in zwei Lager: Menschen gegen Vampire.

Ich vermisse dich!

Bislang ist Ian Somerhalder noch der einzige Darsteller aus “The Vampire Diaries”, der bei “V-Wars” mitspielt. Doch das könnte sich möglicherweise noch ändern! Denn der Schauspieler scheint große Sehnsucht nach seinem Serienbruder Paul Wesley zu haben. Das wurde vor wenigen Tagen auf Instagram deutlich. Da kommentierte Paul nämlich ein Bild von Somerhalder, das diesen am Set seiner neuen Serie zeigt, mit den Worten “Kann ich auch dazukommen?” Und das löst bei seinem ehemaligen Kollegen einen wahren Sturm der Begeisterung aus. “Paul BITTE komm! Seit [TVD] zu Ende ist, haben wir echt nicht mehr genug Zeit miteinander verbracht. Ich vermisse dich, Stefan…” Wenn das mal nicht nach einer Reunion schreit! Wer weiß – vielleicht ist es ja schon bei “V-Wars” soweit…

Auch Ela hat es für's Studium vom Dorf in die Stadt verschlagen. Wenn sie nicht gerade mit dem Hund an der frischen Luft unterwegs ist, dann guckt sie für ihr Leben gerne Serien - und das querbeet durch sämtliche Genres. Für neue Serientipps ist sie immer offen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.