Neuigkeiten

“The Umbrella Academy”: Wie ist Ben gestorben? (SPOILER)

By  | 

Der Tod von Ben Hargreeves in der Netflix-Serie “The Umbrella Academy” bleibt weiterhin ein großes Mysterium. In beiden Staffeln wurden kleine Hinweise zu seinem Tod gestreut. Was wir darüber wissen, haben wir hier für euch zusammengefasst.

Vorsicht: Spoiler zu beiden Staffeln!

Sechs außergewöhnliche Kinder landen in der Obhut des exzentrischen, wie auch genialen Sir Reginald Hargreeves. Er bildet seine Adoptivkinder und deren übermenschlichen Fähigkeiten aus, doch wie gefährlich ihre Kräfte sind, zeigt sich erst, als wir erfahren, dass die “Umbrella Academy” ursprünglich sieben Kinder beheimatete. Nummer 6 aka Ben Hargreeves ist in beiden Staffeln der Netflix-Serie lediglich als Geist anwesend. Da sein Bruder Klaus mit den Toten kommunizieren kann, weicht Ben nicht von seiner Seite und bleibt so weiterhin ein Teil der eher ungewöhnlichen Familie. Ende Juli 2020 startete die 2. Staffel von “The Umbrella Academy”. Bens Geschichte geht weiter, doch ein Geheimnis bleibt weiterhin bestehen: Wie ist er gestorben?

Was hat Luther mit Bens Tod zu tun?

In der US-Serie erhalten wir einen Einblick in die Beerdigung von Ben Hargreeves im Jahr 2006, als sich die Kinder in Staffel 2 um den Sarg ihres Bruders versammeln. Sir Reginald hat kein Mitleid für die anderen Kinder übrig, sondern ist wütend, dass sie zugelassen haben, dass Ben gestorben ist. Wenn wir der Flashback-Szene glauben dürfen, ist Nummer 6 bei einer Mission der “Umbrella Academy” gestorben. Unklar ist noch immer, was schief gelaufen ist und welche Mission das Leben von Ben gefordert hat. Wir erfahren jedoch bereits in Staffel 1, dass Luther sich für Bens Tod verantwortlich fühlt, doch Allison sieht das anders. Sie versicherte ihm, dass er nichts dafür kann, auch wenn alle ihm dafür die Schuld geben.

Dieser Cliffhanger ändert alles

Die genauen Umstände von Bens Tod werden in Staffel 2 von “The Umbrella Academy” nicht gelüftet, aber die Chancen stehen gut, dass wir in einer potenziellen 3. Staffel mehr darüber erfahren. Im Finale der 2. Staffel kehren die sechs Geschwister zurück in ihre Zeit, aber es handelt sich um eine alternative Zukunft. Der große Cliffhanger der Staffel: Sir Reginald die “Sparrow Academy” gegründet und sich anderer Kinder angenommen, um diese auszubilden. Vanya, Allison & Co sind in dieser Version der Wirklichkeit nicht in die Hände von Sir Reginald gelandet, doch Ben hat es ein weiteres Mal in die Academy geschafft. Zur großen Überraschung der Geschwister stellen sie fest, dass AU-Ben noch immer am Leben ist.

Hätte Bens Tod verhindert werden können?

In Staffel 3 werden wir somit mehr über “The Sparrow Academy” erfahren, die nun als direkte Konkurrenten der “Umbrella Academy” das Spielfeld betreten haben. Die Geschwister werden unter anderem mit einer Zukunft konfrontiert, in der Ben nicht bei einer Mission ums Leben gekommen ist. Sollte sich herausstellen, dass die “Sparrows” die gleiche Mission ohne Verluste gemeistert haben, dürfte die Schuld am Tod von Ben (dem echten Ben) noch schwerer auf den Schultern unserer “Umbrella”-Helden lasten. Vielleicht überrascht uns Netflix in “The Umbrella Academy” Staffel 3 noch einmal mit einer kleinen Flashback-Szene, die mehr Licht rund um Bens Tod bringt und wieso ausgerechnet Luther sich die Schuld am Ableben seines Bruders gibt.

“The Umbrella Academy” Staffel 1 und Staffel 2 stehen auf Netflix zur Verfügung.

Photo Credit: CHRISTOS KALOHORIDIS/NETFLIX © 2020

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.