Neuigkeiten

“The Mandalorian”: Arbeiten an Staffel 3 haben begonnen

By  | 

In Deutschland warten wir zwar immer noch auf die nächste Folge der ersten Staffel “The Mandalorian”, doch immerhin wissen wir jetzt: Der Nachschub geht nicht aus.
Seit Ende März ist Disney+ und damit auch “The Mandalorian” in Deutschland verfügbar, doch leider hat sich der Streamingdienst dazu entschieden, die selbstproduzierten Serien Stück für Stück zu veröffentlichen. So müssen wir nun, ungewohnter Weise, jeden Freitag wieder auf den kommenden fiebern, um endlich zu erfahren, wie es mit Mando (Pedro Pascal) und Baby Yoda weitergeht. Derzeit sind sechs von acht Folgen der ersten Staffel schon draußen. Dann heißt es erstmal warten bis Oktober. Denn da soll die zweite Staffel “The Mandalorian” – ursprünglich geplant – starten. Ob dieser Termin unter den Umständen der Coronakrise eingehalten werden kann, steht noch in den Sternen. Zwar konnten die Dreharbeiten noch vor dem großen Ausbruch der Pandemie abgeschlossen werden, doch gerade bei der Art von Serie, die “The Mandalorian” ist, muss besonders das Special Effects Department noch einiges nacharbeiten. Ob die Nachbearbeitung komplett abgeschlossen werden konnte, ist bisher noch nicht bekannt.

So weit sind die Arbeitn an der 3. Staffel “The Mandalorian” schon

Doch immerhin gibt es eine gute Nachricht zu der “Star Wars”-Serie: Es wird weitergehen. Wohl wenig überraschend, wenn man den großen Erfolg von “The Mandalorian” ansieht, verkündete Jon Favreau nun, dass es eine dritte Staffel geben wird. Doch nicht nur das. Eine Quelle enthüllte nun, dass der Autor, Showrunner und Produzent auch schon dabei sei, das Drehbuch für die dritte Staffel des “Star Wars”-Spin Offs zu schreiben – und das schon seit einer Weile. Das Art Department von Lucasfilms soll schon seit Wochen an den Konzeptionen für die Umsetzungen von Favreaus Ideen arbeiten. Eine weitere Quelle erklärte sogar, dass das Productions Design Department seit diesem Montag in den Arbeiten für Bühnenbild, Kostüme und Maske stecken würde.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.