Neuigkeiten

“The Boys” Staffel 2 und neuer Charakter bestätigt

By  | 

Wer nicht genug von der Amazon-Serie “The Boys” bekommt, darf sich freuen: Es gibt ein Wiedersehen mit den zwielichtigen Superhelden und sogar ein neues Gesicht unter den Supes.

Superhelden dominieren nicht nur die Film-, sondern auch die Serienlandschaft. In den meisten Verfilmungen werden sie als strahlende Retter in der Not dargestellt, die den Menschen zur Hilfe kommen und nur das Beste für sie wollen. Ganz anders sieht das jedoch in der neuen TV-Serie “The Boys” aus, die vergangene Woche auf Amazon startete. Hier sind die schönen und mächtigen Superhelden plötzlich die zwielichtigen und wahnsinnigen Mitglieder der Gesellschaft, denen menschliche Kollateralschäden herzlich egal sind. Acht Episoden lang tauchen wir in die derbe, blutige und witzige Welt von “The Boys” ein, bevor Staffel 1 mit einem fiesen Cliffhanger verabschiedet und die Zuschauer mit vielen Fragen zurücklässt.

Zuwachs bei den Supes

Die gute Nachricht: “The Boys” geht weiter. Dieses Mal müssen wir nicht einmal auf eine offizielle Verlängerung der Actionserie warten. Amazon hat bereits eine Woche vor dem offiziellen Starttermin der Serie bestätigt, dass es eine 2. Staffel geben wird. In den neuen Folgen dürfen wir uns auch auf einen interessanten Neuzugang freuen und Zuwachs auf der Seite der Supes: Aya Cash (“Easy”, “You’re the Worst”) wurde als Superheldin Stormfront. In den Comics tritt Stormfront als männlicher Held auf, der vermutlich in Anlehnung an den Marvel-Helden Thor erschaffen wurde.

Die 1. Staffel “The Boys” steht seit 26. Juli 2019 auf Amazon Prime Video zur Verfügung.

Trailer zur 1. Staffel “The Boys”

The Boys – Final Trailer | Prime Video

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.