Neuigkeiten

“The Boys”: Diese Szene war zu krass für Amazon

By  | 

Die neue US-Serie “The Boys” ist derb und blutig, doch einige Szenen gingen selbst für Amazon zu weit. Showrunner Eric Kripke verrät, welche Szene geschnitten werden musste und nicht ausgestrahlt wurde.

Superhelden sind so gefragt, wie nie zuvor. Alles andere als schillernd und gutherzig zeigen sie sich jedoch in der neuen Amazon-Serie “The Boys”, die auf dem gleichnamigen Comic von Garth Ennis und Darick Robertson basiert. Bereits nach einer einzigen Episode zeigt sich den Zuschauern, dass sich diese Superhelden-Geschichte keinesfalls zurückhält. Alleine in der Premiere gibt es mehrere explizite Szenen, es ist grausam, blutig und derb und kommt womöglich genau deswegen bei den Zuschauern so gut an. Zum ersten Mal werden die Superhelden von einer ganz anderen Seite gezeigt. Doch selbst Amazon hat seine Grenzen, wie Showrunner Eric Kripke auf Reddit enthüllt hat. Viele krasse Szenen haben die Verantwortlichen abgesegnet, doch ein bestimmter Moment durfte nicht ausgestrahlt werden.

Keine Chance für Kripke

Die Fans von “The Boys” hatten auf Reddit die Möglichkeit, Showrunner Eric Kripke Fragen zu stellen und einen tieferen Einblick in die Entstehungsgeschichte der Serie zu erhalten. Dabei enthüllte er auch, dass Amazon bei einer Szene ein lautes Veto einlegte. “Es gab EINE SZENE, bei der Amazon sagte: SCHEIßE NEIN, das musst du schneiden”, schreibt Kripke auf Reddit. In Anbetracht dessen, was es sonst so in die Serie geschafft hatte, konnte er nicht ganz nachvollziehen, wieso dieser Moment aus der Serie genommen werden musste. Doch was durften die Zuschauer nicht zu Gesicht bekommen? Auch das enthüllte Kripke den neugierigen “The Boys”-Fans.

Intime Szene musste geschnitten werden

Die Szene soll nach einer verbalen Konfrontation zwischen Homelander und Stilwell stattgefunden haben. Der Supe sei im Anschluss wütend auf einen der Adler am Chrysler Building geflogen und hätte dort seine Hosen runtergelassen. Es folgte eine Szene, in der Homelander masturbierte, während er immer wieder murmelte “Ich kann tun, was immer ich will”, bis er – New York City im Hintergrund – zum Höhepunkt kam. “Wir haben [diese Szene] gedreht! Oh mein Gott, Antony [Starr] war der BESTE in dieser Szene. Amazon war der Meinung, dass es nicht nötig war”, so Kripke. Ihm sei die Szene ursprünglich wichtig gewesen, weil sie einen weiteren Einblick in Homelanders Psyche geliefert hätte. Auch wenn die Szene geschnitten wurde, wolle er sich nicht negativ über die Zusammenarbeit äußern, denn “das war womöglich der EINZIGE Kampf, den ich in Staffel 1 verloren habe”, verrät Kripke.

Die erste Staffel “The Boys” steht auf Amazon Prime Video zur Verfügung.

Deutscher Trailer zu “The Boys”

THE BOYS Trailer German Deutsch (2019)

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.