Neuigkeiten

“The Big Bang Theory”-Reunion bei Jim Parsons und Mayim Bialik

By  | 

Die Tränen des Abschieds sind noch nicht ganz getrocknet, da zaubern uns “The Big Bang Theorie”-Stars, Jim Parsons und Mayim Bialik mit ihrer Reunion ein Lächeln ins Gesicht.

Das Serienfinale von “The Big Bang Theorie” ist noch nicht lange her, da erfreuen uns Amy Farrah Fowler und Sheldon Cooper schon wieder mit einer Nachricht: Die beiden Stars werden schon bald wieder für eine Serie zusammenarbeiten. Bis jetzt standen sie in Verhandlungen zu ihrer neuen Serie, “Carla”, nun ist sie beschlossene Sache. Mayim Bialik wird in der Serie, die schon Ende 2020 erscheinen soll, sowohl vor, als auch hinter der Kamera stehen. Jim Parsons wird nicht zu sehen sein, denn er soll ausschließlich als Executive Producer, neben Mayim Bialik dienen. In der Serie wird es um die exzentrische Carla gehen. Anstatt dem Willen ihrer Eltern zu folgen und zu heiraten, gibt sie ihr gesamtes Hochzeitsgeld dafür aus, ein Katzencafé in Kentucky zu eröffnen. Dieser Part der Storyline begeistern die “The Big Bang Theorie”-Stars am meisten: Extrem viele Katzen am Set.

Die Serie der “Big Bang Theorie”-Stars

“Carla” ist angelehnt, an BBCs Comedy-Serie “Miranda”, von und mit Miranda Hart. Auch sie will lediglich ein glückliches und erfülltes Leben führen, selbst wenn es nicht ganz der gesellschaftlichen Norm entspricht. Die Serie ist von ihrem trockenen Humor geprägt, ebenso, wie es für “Carla” geplant ist. Jim Parsons und Mayim Bialik gaben ihre zukünftige Zusammenarbeit via Twitter bekannt und posteten dazu ein gemeinsames Bild, auf dem sie beide in die Kamera strahlen. Bialik verrät, dass das Bild direkt nach einem erfolgreichen Pitch entstanden sei. Kein Wunder, dass die beiden so glücklich sind, denn es gab ein großes hin und her, bis die Show eine Produktionsfirma fand. Nun hat sie es, dank Mayim Bialik, zu Warner Bros. geschafft. Wir können es kaum noch erwarten, die Serie, der “The Big Bang Theorie”-Star zu sehen!

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.