Neuigkeiten

“The Big Bang Theory”: Johnny Galecki wechselt zu “The Conners”

By  | 

Nach der Bekanntgabe, dass “The Big Bang Theory” endet, hat Johnny Galecki bereits die nächste Serien-Rolle abgesahnt. Der “Leonard”-Darsteller spielt nämlich bei “The Conners” mit.

Johnny Galecki kennen wir aus zwei bekannten Serien. Am Anfang seiner Karriere spielte er bei “Roseanne” mit. Von der Sitcom sollte eigentlich ein Remake folgen, doch nach einem Skandal-Tweet wurde die Neuauflage noch vor der Erstveröffentlichung gecancelt. Außerdem kennen wir Galecki natürlich auch als Leonard. In “The Big Bang Theory” spielt er den Ex-Mitbewohner von Sheldon Cooper. Doch schon bald sehen wir den Schauspieler das letzte Mal in der Rolle des Nerds. Nach Staffel 12 wird die Sitcom nämlich nicht mehr fortgesetzt. Aber Johnny muss sich keine Sorgen machen, denn er hat schon die nächste Rolle sicher. Ihn sehen wir in “The Conners” wieder.

Nächste Show nach “The Big Bang Theory”

“The Conners” ist der Ableger vom Roseanne-Spin-Off. Nachdem es mit dem Remake nichts wurde, riefen die Schöpfer eben die neue Serie “The Conners” ins Leben. Wie nun klar ist, ist auch Johnny Galeckie dabei, der ja auch schon bei Roseanne mitgespielt hat. Neben ihm sind auch Sara Gilbert und Juliette Lewis an Bord. Lewis teilte auf  Instagram bereits einen kleinen Einblick hinter die Kulissen. Die Sitcom handelt von der Familie Conners, die nicht gerade wohlhabend ist. Die einfache Familie muss sich nicht nur mit Geldproblemen rumschlagen, sondern auch mit vielen weiteren Herausforderungen des täglichen Lebens. Mal sehen, ob Galecki mit dem Spin-Off an den Erfolg von “The Big Bang Theory” anschließen kann.

Foto: Gage Skidmore @ Flickr.com; CC BY-SA 2.0

Was gibt es besseres als eine gute Serie? Ich schaue für mein Leben gerne Serien und habe mich auf kein bestimmtes Genre festgelegt. Egal ob Friends, Stranger Things, Peaky Blinders, Westworld oder The Big Bang Theory - Ich bin immer offen für coole neue Serien!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.