Neuigkeiten

„The Big Bang Theory“: Ende bricht Kaley Cuoco das Herz

By  | 

Kaley Couco möchte sich von ihrer Figur „Penny Hofstadter“ aus „The Big Bang Theory“ noch nicht verabschieden. Dementsprechend getroffen ist sie von dem bevorstehenden Ende der Serie.

Im Alter von sechs Jahren begann für Kaley Cuoco ihre Karriere als Model und Schauspielerin. Nach einigen kleinen Rollen und Gastauftritten bekam sie 1998 ihre erste Hauptrolle in „Mr. Murder“. Vier Jahre später gelang der Schauspielerin der internationale Durchbruch als „Bridget Hennessy“ in „Meine wilden Töchter“. Für diese Performance bekam sie sogar einen Teen Choice Award. Seit Juli 2009 ist die 32-Jährige in „The Big Bang Theory“ im deutschen Fernsehen zu sehen. Die Rolle der „Penny“ brachte ihr nicht nur zahlreiche Auszeichnungen, sondern auch einen berüchtigten Stern auf dem Hollywood Walk of Fame. Außerdem gehört sie zusammen mit ihren Kollegen Jim Parson, Johnny Galecki , Simon Helberg, Kunal Nayyar dank ihrer großzügigen Gage zu den bestbezahlten Schauspielern in US-TV-Serien.

„The Big Bang Theory“: Das wünscht sich Kaley Cuoco für das Finale!

Emotionaler Abschied von „The Big Bang Theory“

Nach elf Jahren „The Big Bang Theory“ wird es für die Darsteller Zeit Abschied zu nehmen. Laut Kaley Couco war dieser sehr emotional. Als das Ende der Serie verkündet wurde, haben alle auf Sheldons unverwechselbares Schlagwort „Bazinga“ gewartet, in der Hoffnung, dass diese Nachricht nur ein Scherz war. Als der Witz jedoch ausblieb, liefen bei allen Darstellern die Tränen. Besonders der „Penny“-Schauspielerin ging es sehr nahe. „Es hat mir das Herz gebrochen. Ich bin so traurig, dass es endet“. Wenn es nach ihr gehen würde, könnte es noch ewig so weitergehen: „Nur zur Info, Ich hätte noch 20 Jahre so weitergemacht“. Zwar wusste die 32-Jährige, dass es irgendwann zu Ende sein wird, jedoch hätte sie nach eigener Aussage die Show immer nur schweren Herzens verlassen. Auf Instagram teilt sie, dass die Zeit am Set der Serie war ein Traum für sie und ihr ihr Leben verändert hat. Außerdem verspricht die Schauspielerin eine besondere letzte Staffel: „We are going out with a bang“.

Dieser Beitrag wurde von Sabrina Smotzek verfasst.

Hier schreiben ausgewählte Gastautoren auf Serienfuchs über ihre aktuellen Lieblingsserien und teilen mit unseren Lesern ihre Gedanken zu neuen Staffeln, Episoden oder Neuigkeiten aus der Serienwelt. Den Namen des entsprechenden Autors findest du im Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.