Neuigkeiten

“The Big Bang Theory”: Emotionaler Rückblick der Serien-Stars

By  | 

Vor einem Jahr endete die beliebte Sitcom “The Big Bang Theory”. Stars der Serie werfen nun einen Blick zurück und erinnern sich an die witzige Zeit am Set.

Zwölf Staffeln lang begeisterte “The Big Bang Theory” die loyale Fangemeinde auf der ganzen Welt. Doch selbst die erfolgreichste Show muss eines Tages enden. Im Falle von “TBBT” fiel die letzte Klappe im Jahr 2019 und brachte die Geschichte von Sheldon Cooper (Jim Parsons), Leonard Hofstadter (Johnny Galecki), Penny (Kaley Cuoco), Howard Wolowitz (Simon Helberg), Raj Koothrappali (Kunal Nayyar), Bernadette (Melissa Rauch) und Amy Farrah Fowler (Mayim Bialik) offiziell zum Ende. Am 16. Mai 2019 lief die finale Episode im US-Fernsehen auf dem Sender CBS. Dieses Jahr feierte das Serien-Aus sein erstes Jubiläum und Stars von “TBBT” nutzten diesen Anlass, um noch einmal zurückzublicken und der schönen Zeit am Set zu gedenken.

“TBBT” hat Kaley Cuocos Leben verändert

Schauspielerin Kaley Cuoco veröffentlichte ein Foto von der letzten Szene aus “The Big Bang Theory” Staffel 12 und zeigte sich sehr dankbar, dass sie Teil dieses langjährigen Projekts sein durfte. “Vor einem Jahr strahlten wir das BBT Staffel-Finale aus … die Leute fragen mich täglich, ob es schwer war, weiterzumachen? War ich traurig? Glücklich?”, schreibt sie in ihrem Instagram-Post. “Die Wahrheit ist, dass die Serie mein Leben auf 100 verschiedene Arten verändert hat und ganz egal, wohin mich meine Karriere führt, ich werde es immer dieser Show und den Köpfen dahinter verdanken.” Zum Abschluss hat sie auch einen wichtigen Ratschlag für ihre Fans, den sie sich selbst zu Herzen nimmt: Man soll nie vergessen, woher man kommt, aber gleichzeitig immer die Augen auf das Ziel vor sich haben.

“Alles ist kostbar”

Ihr einstiger Co-Star Kunal Nayyar nutzt das Jubiläum ebenfalls, um sich daran zu erinnern, wie das Team vor rund einem Jahr das letzte Mal zusammen vereint vor der Kamera stand. Er postete auf seinem Instagram-Account ein Foto, das die Stars bei einer innigen Umarmung während einer Dreh-Pause zeigt. Immer wieder hatte es Gerüchte gegeben, dass sich die Darsteller hinter den Kulissen nicht gut verstanden haben, doch dieses Bild scheint das Gegenteil zu bestätigen. “Dieses Foto war genau vor einem Jahr geschossen. Unser letzter Drehtag, was auch mein Geburtstag war”, erzählt er. In den letzten zwölf Monaten hätte sich viel verändert, aber nicht jede Veränderung ist auch gleich schlecht, hebt Nayyar hervor. “Denn am Ende des Tages ist alles kostbar”, philosophiert der 39-Jährige. Nachdem sich für ihn nicht nur das “The Big Bang Theory”-Finale, sondern auch sein Geburtstag jährte, hatte er einen besonderen Wunsch an seine Follower: Er wünschte sich, dass sie Menschen, die sie aus den Augen verloren hatten, mitteilen, dass sie sie lieben.

Der restliche Cast ist schwer beschäftigt

Leider waren Kunal Nayyar und Kaley Cuoco die einzigen Hauptdarsteller, die sich auf Instagram zum ersten “The Big Bang Theory”-Jubiläum äußerten. Johnny Galecki schwieg zum “TBBT”-Jahrestag auf Instagram. Tatsächlich war es im ganzen Mai sehr ruhig um den Darsteller, der das letzte Mal im April ein Foto von seiner kleinen Familie – Galecki wurde im Dezember Vater eines Sohnes – mit den Fans teilte. Jim Parsons hatte ebenfalls keine Chance für einen kleinen Rückblick. Er hat in den vergangenen Wochen fleißig die Werbetrommel für seine neue Serie “Hollywood” gerührt. Melissa Rauch war im Mai auch zu beschäftigt, um sich an den letzten Drehtag im Jahr 2019 zu erinnern: Sie wurde im Mai 2020 Mutter des kleinen Brooks.

Kaleys Post zum Jubiläum

Kunal gibt sich philosophisch

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

This picture was taken exactly one year ago. Our last taping of tbbt, also happened to be my birthday. As I reflect on this year, it has been one of change. But not all change is bad, for the greatest experience to come out of all the uncertainty and the turmoil has been — the realization that nothing is promised; and that has given me a sense of deep profound inner peace. Because at the end of the day, all is precious, all is precious, all is precious. This birthday my only wish is for one moment today, tell someone you haven’t spoken to in a long time, that you love them. And if they look confused, just say “It’s Kunal’s birthday, this is his present…” For even if one of you did this, it would be a great birthday for me, indeed:) I love you.

Ein Beitrag geteilt von Kunal Nayyar (@kunalkarmanayyar) am

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.