Neuigkeiten

The Big Bang Theory: Das sagt Chuck Lorre über Staffel 11! (Spoiler)

By  | 

Erst im September feiert die 11. Staffel von The Big Bang Theory Premiere. Doch schon jetzt dürfen wir uns auf einige Details über die neuen Folgen freuen, denn Produzent Chuck Lorre höchstpersönlich verrät, was uns erwartet. Und das dürfte für die ein oder andere Überraschung bei den Fans sorgen…

Die 10. Staffel endete mit einem riesigen Cliffhanger: Sheldon hielt um die Hand seiner Freundin Amy an, die Antwort erfahren wir allerdings erst im kommenden Herbst. Und derzeit ist auch noch nicht klar, wie es mit der Ehe von Penny und Leonard weitergeht. In der letzten Zeit hatten die beiden schließlich mit einigen Problemen zu kämpfen und Fans vermuteten, dass es in der 11. Staffel von The Big Bang Theory möglicherweise zu einer Scheidung kommen könnte. Glücklicherweise spricht jetzt Chuck Lorre in einem Interview höchstpersönlich darüber. Und er offenbart, dass bei dem Paar noch keine Trennung ansteht: “Nicht im Moment, nein. Es ist klar, sie sind sehr, sehr unterschiedliche Menschen. Ihre Hintergründe, ihre Sicht vom Leben…sie sind extrem verschieden, deshalb ist ihre Beziehung mit Schwierigkeiten konfrontiert, denn sie sehen die Welt total verschieden”.

Krasse Veränderung

Doch auch in der 11. Staffel wird genau dieses Thema eine Rolle spielen, kündigt der Produzent an: “Als Autoren glauben wir, dass sie sich tief und innig lieben, aber ihre Beziehungsprobleme werden denke ich noch weiter gehen”. Außerdem kündigte er große Veränderungen im Leben von Howard, Sheldon und Leonard an, schließlich sind sie in den letzten Staffeln von The Big Bang Theory erwachsener und reifer geworden. Während Sheldon lernen musste, dass sein Verhalten in manchen Situationen nicht immer angemessen ist, hat Leonard vor allem hinsichtlich Beziehungen dazu gelernt und Howard hat die wohl größte Veränderung mit seiner Tochter vollzogen.

Hoher Anspruch

Zusätzlich wurde der Produzent gefragt, ob der Druck allmählich steigt, eine noch bessere Staffel zu kreieren und dem Image der Serie The Big Bang Theory gerecht zu werden. Chuck Lorre hat den hohen Anspruch, für jede Folge neue Geschichten zu finden, sich nicht zu wiederholen und die Serie damit frisch zu halten. Auch wenn das natürlich von Staffel zu Staffel schwieriger wird, er ist dennoch überzeugt von seinem Produkt – und der Erfolg gibt ihm Recht. Ab dem 25. September gibt es die 11. Staffel der amerikanischen Sitcom zu sehen. Dann erfahren wir nicht nur, wie Amy auf den Antrag von Sheldon reagieren wird, sondern auch, wie es in der Ehe von Penny und Leonard weitergeht.

Hier schreiben ausgewählte Gastautoren auf Serienfuchs über ihre aktuellen Lieblingsserien und teilen mit unseren Lesern ihre Gedanken zu neuen Staffeln, Episoden oder Neuigkeiten aus der Serienwelt. Den Namen des entsprechenden Autors findest du im Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.