Neuigkeiten

“Supernatural” Staffel 14: Jeffrey Dean Morgan kehrt zurück

By  | 

Zur 300. Episode von “Supernatural” bekommen Sam und Dean Winchester ganz besonderen Besuch: Ihr Vater John kehrt zurück! Tatsächlich stattet Jeffrey Jeffrey Dean Morgan der Serie nach elf langen Staffeln endlich wieder einen Besuch ab.

Wer hätte das gedacht: Jeffrey Dean Morgan kehrt zu “Supernatural” zurück! Im Februar nächsten Jahres flimmert die 300. Episode der Erfolgsserie über die Bildschirme, und der Darsteller, der momentan als Negan bei “The Walking Dead” zu sehen ist, lässt es sich natürlich nicht nehmen, seinen Seriensöhnen noch einmal einen Besuch abzustatten. Tatsächlich ist es schon einige Zeit her, seit wir John Winchester das letzte Mal in der Serie gesehen haben. Genauer gesagt war das 2007 – im großen Finale von Staffel 2. Damals opferte er sich für seine Söhne Sam und Dean. In Staffel 3 kehrte er noch einmal zurück, allerdings nicht vor die Kamera. Lediglich seine Stimme war zu hören.

Weitere Überraschungsgäste

“Wir freuen uns wahnsinnig darüber, dass Jeffrey [Dean Morgan] zu diesem Meilenstein zurückkommt. Die Fans werden begeistert sein von dem, was wir planen”, erklärt Co-Showrunner Andrew Dabb in einem Interview. “Es gibt noch ein paar weitere Überraschungsgäste.” Das klingt auf jeden Fall ziemlich spannend. In den 14 Staffeln “Supernatural” haben wir schon so einige liebgewonnene Charaktere verloren. Vielleicht gibt es in Episode 300 also das ein oder andere freudige Wiedersehen. Die Serie ist inzwischen die am längsten laufende Show von The CW und hat somit “Smallville” (10 Episoden), “Arrow” (7 Episoden) und “Gossip Girl” (6 Episoden) überholt. Und ein Ende ist glücklicherweise momentan noch nicht in Sicht…

Auch Ela hat es für's Studium vom Dorf in die Stadt verschlagen. Wenn sie nicht gerade mit dem Hund an der frischen Luft unterwegs ist, dann guckt sie für ihr Leben gerne Serien - und das querbeet durch sämtliche Genres. Für neue Serientipps ist sie immer offen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.