Neuigkeiten

“Stranger Things”: Neue Hinweise zum “Amerikaner” entdeckt?

By  | 

Bis zum Start der vierten Staffel “Stranger Things” scheint es ungewiss zu bleiben, was mit Hopper passiert wird. Doch nun gibt es neue Hinweise zum “American”.
Ist er nun tot oder nicht? Seit dem Finale der dritten Staffel “Stranger Things” leben wir in Ungewissheit und trauer – kann Hopper (David Harbour) vielleicht doch überlebt haben? Zuletzt sahen wir ihn in dem russischen Labor, als er sich heldenhaft opferte und Joyce (Winona Ryder) wegschickte. Die Strahlen der Maschine waren überall, es gab kein Entkommen. Plötzlich war er weg. Doch die kleine After-Credit-Scene machte uns Hoffnung auf ein Wiedersehen mit dem grummeligen, aber gutherzigen Polizeichef. Darin wanderten zwei russische Soldaten durch einen Gefängnistrakt, auf der Suche nach Futter für das Monster. Als einer der Wärter auf eine der Zellen zugeht, um den Insassen zu Nahrung zu machen, hält ihn der andere davon ab. Dies macht der Wächter mit den, mittlerweile kultigen, Worten, “No, not the American”. Daraufhin keimt die Hoffnung der Fans auf ein Wiedersehen mit Hopper wieder auf. Nun gibt es neue Hinweise, um wen es sich tatsächlich dabei handelt.

“Stranger Things” Staffel 4: Verrät uns der russische Wächter zu viel?

Bei Reddit debattierten kürzlich Leute über den Tod von Hopper, am Ende der dritten Staffel “Stranger Things”. In der Diskussion waren auch Russen involviert, die einen interessanten, neuen Aspekt eröffneten. Eine Kleinigkeit, die den amerikanischen Fans wohl eher entgehen könnte, als den deutschen: Der Gefängniswärter spricht mit dem anderen Russisch, als er sagt, dass “The American” nicht verfüttert werden darf. Im Englsichen macht es zwar keinen Unterschied, doch im Russischen gibt es, ebenso wie im Deutschen, männliche und weibliche Formen und Artikel. Die russischsprachigen Fans erklärten, dass es sich bei dem Wort, dass der Wächter verwendet hätte, ein männliches gewesen sei. Also tatsächlich “der Americaner”. Dadurch kann man jegliche weibliche Figuren schon mal ausschließen und die Theorie, dass Hopper in der vierten Staffel “Stranger Things”, wird unterstützt. Fraglich ist allerdings, ob das Absicht war. Da die Serie von Amerikanern geschrieben und produziert wird, könnte es gut sein, dass die maskuline Wortwahl des Russen, reiner Zufall war, da keiner der Produzenten ein derartig ausgefeiltes Wissen über die russische Sprache besitzt. Es bleibt auf jeden Fall spannend, was in der vierten Staffel “Stranger Things” alles auf zu kommt – und wer…

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.