Neuigkeiten

„Stranger Things“: Darsteller spricht über mögliche letzte Staffel

By  | 

Staffel 3 von „Stranger Things“ ist noch nicht einmal draußen und schon wird über das Ende der Serie gesprochen. All zu lange soll die Netflix-Show nämlich nicht laufen, wie Gaten Matrazzo bestätigte.

Nachdem Staffel 1 und 2 von „Stranger Things“ durch die Decke gingen, warten alle Fans gespannt auf die Nächste. Allerdings ist hier Geduld gefragt. Die neuen Episoden sollen erst im Sommer 2019 erscheinen. Bis auf ein paar Fotos vom Set ist auch noch nicht sonderlich viel über die Fortsetzung bekannt. Die Serien-Macher sind nämlich extrem darum bemüht, nicht all zu viele Details zu veröffentlichen. Während wir auf die neue Staffel warten müssen, hat sich jetzt Gaten Matrazzo über ein mögliches Ende der Serie geäußert. Wenn man seiner Aussage Glauben schenken kann, sind nicht mehr viele Staffeln vorhergesehen.

Wann endet „Stranger Things“?

Gaten Matrazzo, der Dustin spielt, hat jetzt bestätigt, dass die Duffer-Brüder die Serie nicht endlos in die Länge ziehen wollen. Stattdessen planen die Macher aufzuhören, wenn die Geschichte fertig erzählt ist. Matrazzo deutet an, dass dies nach Staffel 4 oder 5 so sein könnte. Eine Serie, die künstlich in die Länge gezogen wird, wird „Stranger Things“ nicht sein. Wenn tatsächlich aber nach vier oder fünf Staffeln Schluss sein soll, warten wohl nicht mehr viele Staffeln auf uns. Doch genau wie bei „Breaking Bad“, sollte man aufhören, wenn es am Schönsten ist. Immerhin ist es besser, wenn die Serie gut in Erinnerung bleibt, statt sie mit unnötigen Staffeln gegen die Wand zu fahren, oder?

Was gibt es besseres als eine gute Serie? Ich schaue für mein Leben gerne Serien und habe mich auf kein bestimmtes Genre festgelegt. Egal ob Friends, Stranger Things, Peaky Blinders, Westworld oder The Big Bang Theroy - Ich bin immer offen für coole neue Serien!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.