Neuigkeiten

“Snatch”: Rupert Grint und Ed Westwick werden zu Gangstern

By  | 

Die “Harry Potter”-Zeiten sind vorbei, jetzt darf Rupert Grint eine andere Seite von sich zeigen. Für die britische Serien-Adaption von Guy Ritchies Film “Snatch” wurde der 27-Jährige für eine Hauptrolle verpflichtet.

Wer Rupert Grint sieht, denkt unweigerlich an Ron Weasley. Für insgesamt acht magische Filme stand der rothaarige Brite vor der Kamera und mimte den tollpatschigen, besten Freund von Harry Potter. Während seine Kollegen Daniel Radcliffe und Emma Watson mittlerweile ein großes Hollywood-Projekt nach dem anderen ergattern, wurde es um Grint ruhiger. Das könnte sich in Kürze ändern. Wie nun bekannt wurde, hat der 27-jährige Brite eine Hauptrolle in der neuen Serie “Snatch” erhalten. Diese basiert auf dem gleichnamigen Film von Guy Ritchie aus dem Jahr 2000. Den Trailer dazu gibt es am Ende des Beitrags.

Die Gefahren des Untergrunds

Im Gegensatz zum Film, wird sich die Serie nicht um einen gestohlenen Diamanten drehen. Stattdessen steht gleich ein Truck im Visier, der mit einer Wagenladung Goldbaren beladen ist. Die landen ausgerechnet in den Händen von ein paar jungen Gangstern die sich durch den Untergrund von London schlagen müssen, um ihre Beute zu beschützen. Die TV-Serie soll – neben dem Kinofilm – auch von einem echten Diebstahl in Englands Hauptstadt inspiriert worden sein, berichtet der “Collider”. Rupert Grint wird den chaotischen Charlie Cavendish verkörpern, der gemeinsam mit seinen Gangster-Freunden plötzlich in Besitz der Goldbaren gerät. Mit dabei sind unter anderem auch Ed Westwick (“Gossip Girl”) und Dougray Scott (“Fear the Walking Dead”). Insgesamt sind zehn Episoden geplant, die 2017 ihre Premiere feiern werden. Zu einem Deutschlandstart gibt es aktuell noch keine Informationen.

Snatch : Schweine und Diamanten - Trailer [Deutsch]

Photo Credit: By Paul Bird (http://www.flickr.com/photos/waterbook/7039201813/) [CC BY 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia Commons

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.