Neuigkeiten

“Shadowhunters”: Neue Fan-Kampagnen zur 3. Staffel – So könnt ihr mitmachen und helfen

By  | 

In wenigen Wochen starten die finalen Episoden der 3. Staffel “Shadowhunters”, doch Freeform bewirbt das Comeback der Fantasy-Serie eher verhalten. Das wollen die Fans mit einer eigenen Poster-Challenge ändern, während sie weiterhin mit kreativen Aktionen um das Fortbestehen der Serie kämpfen.

Die Schattenjäger dürfen Ende Februar 2019 erneut zu ihren Waffen greifen. Dann startet im US-Fernsehen die zweite Hälfte der 3. Staffel “Shadowhunters” und gleichzeitig das (vorerst) letzte Kapitel der Geschichte. Freeform gab vergangenes Jahr die überraschende Absetzung der TV-Serie bekannt. Seitdem sind mehrere Monate verstrichen, doch die Fans geben nicht so schnell auf und kämpfen weiterhin um eine mögliche 4. Staffel. Ganz unrealistisch ist das nicht. Letztes Jahr gab es gleich mehrere abgesetzte Serien, denen ein Happy End vergönnt war. Darunter unter anderem die Serie “Lucifer”, bei der ebenfalls nach drei Staffeln der Stecker gezogen wurde. Netflix gab der Serie schließlich eine neue Heimat und grünes Licht für eine neue Season. Darauf hoffen aktuell auch “Shadowhunters”-Fans auf der ganzen Welt, wie wir bereits 2018 berichtet haben.

Fans kreieren eigene Promo-Poster

Mit aufwändigen Aktionen kämpfen die Fans aber nicht nur um eine Zukunft von “Shadowhunters”, sondern im Moment auch um Aufmerksamkeit. Denn obwohl die neuen Episoden im Februar ausgestrahlt werden, hält sich Freeform mit großen Promoaktionen eher zurück. Ein weiterer Beweis in den Augen der Fans, dass die Serie fast schon stiefmütterlich vom US-Sender behandelt wird. Dabei ist der letzte Fauxpas – ein Seitenhieb gegen die Fans – noch nicht allzu lange her. Um das baldige Comeback von “Shadowhunters” gebührend anzukündigen, werden deswegen jetzt die Fans kreativ. Unter dem Hashtag #ShadowhuntersPosterChallenge veröffentlichen sie eigens kreierte Poster für Staffel 3B und verbreiten sie in den sozialen Medien.

Kettenbrief geht durch Deutschland und die Welt

Neben den Postern gibt es weitere Kampagnen und Challenges, mit denen nicht nur Freeform, sondern auch Constantin Film in Deutschland gezeigt werden soll, dass das Interesse an der Serie ungebrochen ist und die Fans noch nicht bereit sind, sich demnächst von ihr zu trennen. Zu den neuen Aktionen zählt beispielsweise auch ein aufwändiger Kettenbrief, der sowohl online, als auch offline entstehen und von Fan zu Fan reisen soll – nicht nur in Deutschland, sondern auch international. Zu verfolgen ist das Geschehen unter dem Hashtag #FireMessageHunt. Die gesammelten Nachrichten sollen am Ende der Aktion nach München zu Constantin Film geschickt.

Internationale Post-Its-Aktion

International hat die “Shadowhunters”-Family noch zwei weitere Kampagnen ins Leben gerufen, dank denen die Geschichte von Clary Fray so schnell nicht aus den sozialen Medien verschwinden wird. Bei einer Aktion mit Post-Its (#PostItHunt) werden die Fans aufgefordert, Informationen zur Ausstrahlung von “Shadowhunters” im jeweiligen Land zu vermerken und diese in ihrem Umfeld zu verstreuen. Wer mit der Serie noch nicht vertraut, aber danach darauf neugierig geworden ist, erhält automatisch die wichtigen Infos. Damit die Aktion nicht nur offline, sondern auch online ein Erfolg ist, werden Teilnehmer dazu aufgefordert, Fotos von ihren verteilten Post-Its zu machen und diese anschließend auf Twitter & Co unter dem genannten Hashtag zu veröffentlichen.

Neue Informationen zu Staffel 3B

Die zweite Aktion ist eine Art Spiel mit Promo-Charakter, wie sie eigentlich von Freeform kommen sollte: Jeden Montag wird ein verschwommenes Foto von einem Cast-Mitglied unter dem Hashtag #SHFlockToUnlock veröffentlicht. Dann müssen die Fans aktiv werden. Erst wenn 300 Interaktionen (z.B. Retweet oder Like) erreicht wurden, wird das Bild scharf. Doch das ist noch nicht alles. Das jeweilige Cast-Mitglied verkündet außerdem drei Wörter, welche die Storyline des eigenen Charakters in Staffel 3B am besten zusammenfassen. Wer also schon jetzt gerne wissen möchte, was Clary, Jace, Alex & Co in den neuen Folgen erwartet, sollte die nächsten Montage im Auge behalten.

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

1 Comment

  1. Robin @ShadowfamD

    10. Januar 2019, 17:27 at 17:27

    Vielen Dank für diesen ausführlichen und tollen Artikel!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.