Neuigkeiten

“Riverdale” Staffel 4: Ein neuer Feind für Archie

By  | 

In der 4. Staffel “Riverdale” macht ein Neuzugang das Leben von Archie Andrews schwer. Der Rotschopf darf sich über einen neuen Feind freuen, der gewissermaßen in die Fußstapfen von Hiram Lodge treten wird.

Über mehrere Staffeln hinweg war Archie (KJ Apa) ein Dorn im Auge von Hiram Lodge (Mark Consuelos). Die beiden lieferten sich in der US-Serie “Riverdale” einen erbitterten Kampf und gingen dafür sogar über Leichen. Während andere Teenager sich mit Herzschmerz oder Hausaufgaben herumärgerten, kämpfte Archie gegen Hiram und seine zwielichtigen Anhänger. In der 3. Staffel erzielte Archie einen Sieg gegen Hiram Lodge, doch das bedeutet noch lange nicht, dass es jetzt ruhiger im Leben des Schülers wird. Wie “TV Guide” berichtet, hat “Riverdale” bereits den nächsten Erzfeind für Archie gefunden, der in den neuen Episoden mitmischen wird, die am 10. Oktober 2019 auf Netflix ausgestrahlt werden.

Archie muss sich warm anziehen

Der kanadische Schauspieler Juan Riedinger (“Claws”, “Good Behavior”) wird in der 4. Staffel “Riverdale” die Rolle von Archies Erzfeind Dodger übernehmen. Die neue Figur wird als “örtlicher Schläger” beschrieben, der sich schließlich zum Erzfeind von Archie Andrews verwandelt. Bisher ist noch unklar, ob Dodger an einen Charakter aus den berühmten Archie-Comics angelehnt ist, die bisher als lose Vorlage für die TV-Serie verwendet wurde. Riedinger ist nicht der einzige Neuzugang für “Riverdale”. Fans dürfen sich auch über einen kurzen Besuch von “Charmed”-Star Shannen Doherty freuen, die sich der Abschiedsepisode von Luke Perry anschließt, der im März 2019 unerwartet verstorben ist.

Juan Riedinger in “Claws”

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.