Neuigkeiten

“Riverdale” Staffel 4: Das steckt hinter Shannen Dohertys Auftritt

By  | 

Charmed und 90210-Star Shannen Doherty besucht das Set ihrs  alten Freund und spielt als Hommage an ihn in der 4. Staffel Riverdale mit.

Shannen Doherty und Luke Perry kannten sich seit Jahren. Die Schauspieler standen für die erfolgreiche 90er-Jahre Serie “Beverly Hills 90210” vor der Kamera und wurden gute Freunde. Als Luke Perry, der in der Serie “Riverdale” Archies Vater, Fred Andrews, spielt dieses Frühjahr plötzlich verstarb, war die Trauer sehr groß. Nun haben sich die Produzenten der vierten Staffel “Riverdale” zu seinen Ehren jetzt etwas Besonderes ausgedacht. Für eine rührende Hommage-Folge ließen sich die Serienschöpfer Zeit. Sie wollten die Zeit der Trauer achten und warteten deshalb einige Zeit bis sie seinen Tod in die Serie eingebunden haben. Doch nun wird Luke Perry Tribut gezollt.

Luke Perry-”Riverdale”-Tribute mit  Shannen Doherty

Der Name, der ersten Folge, der viertel Staffel “Riverdale” ist bekannt: “In Memoriam” heißt sie und huldigt dem tragisch Verstorbenen auf eine ganz besondere Art und Weise. Seine alte Freundin, Shannen Doherty, wird darin auftauchen. Sie selbst schreibt auf Instagram “I am deeply honored to pay tribute to Luke on Riverdale. The care in which this show takes in honoring his memory is beautiful”. Bisher haben Netflix oder die “Riverdale”-Produzenten über Shannen Dohertys Rolle noch keine Informationen veröffentlicht. Es bleibt also weiterhin spannend, auf welche Art und Weise Shannen in der neuen Staffel auftauchen wird. Nur eins wissen wir, es bleibt spannend.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.