Neuigkeiten

“Riverdale” Staffel 4: Das müsst ihr über Mr. Honey wissen

By  | 

Das neue Schuljahr beginnt und die “Riverdale”-Vier sind erst mal zu spät dran. Zu blöd, dass Mr. Honey das ernster nimmt, als sein Vorgänger.
In einer kleinen Sneakpeak, auf die kommende Folge, lernen wir einen neuen, wichtigen Charakter, der vierten Staffel “Riverdale” kennen: Mr. Honey. Nachdem Verionica (Camila Mendes) Betty (Lili Cooper), Archie (K.J. Apa) und Jughead (Cole Sprouse) weckt, müssen sich die Teenager beeilen. Es ist der erste Tag ihres letzten Schuljahres. Doch statt es als verantwortungsbewusste Erwachsene einzuläuten, kommen die Vier erst mal zu spät. Während sie versuchen unbemerkt in die Klassen zu gelangen, erwischt sie der neue Direktor, Mr. Honey. Er muss Direktor Weatherbee, nach dem Zwischenfall mit Edgar Evernever, in der dritten Staffel, ersetzen.

Mr. Honey – der neue Direktor der Riverdale High

Warum die Direktoren-Namen beide mit Bienen zu tun haben müssen, hinterfragen wir mal nicht, aber die 90s Kids unter uns, können einen anderen Bezug zu dem Namen herstellen. Denn auch in dem Fantasyklassiker, Mathilda (1997) kommt eine Lehrerin mit den gleichen Namen, Mrs. Honey, vor. Sie war die warmherzige Frau, die sich dem misshandelten Kind, Mathilda annahm. Zu blöd für die Riverdale-Schüler, dass Direktor Honey das genaue Gegenteil der freundlichen Frau ist. Denn sein erster Eindruck ist nicht sonderlich reizend. Er ermahnt Betty, Jughead, Archie und Veronica, dass ihr verspätetes Kommen Konsequenzen haben werde. Generell herrsche in der Schule bald “Ordnung [und] Diszipin”, denn “Dinge werden hier bald anders sein”. Der harte und ernste Mann wird mit Sicherheit noch für einigen Ärger sorgen. Bis dahin können wir natürlich nur hoffen, dass sich vor allem eins ändert: Weitere Tote an der Riverdale High, in der vierten Staffel.

Riverdale 4×02 Getting Late and meeting New Principle Honey

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.