Neuigkeiten

„Pretty Little Liars“: Die ultimativen Theorien – wer ist „A“?

By  | 

Es dauert zwar nur noch ein paar Wochen bis wir endlich erfahren, wer bei „Pretty Little Liars“ hinter „A“ steckt. Trotzdem müssen wir die wichtigsten Theorien um die Identität des Bösewichts aufschlüsseln, um auf alles gefasst zu sein. Aus diesem Grund lautet die Frage der Stunde: „Wer ist A“?

1. Varjak

Seitdem Emily (Shay Mitchell) eine Rechnung auf den Namen Varjak bei einem Haus im Wald gefunden und auch Cyrus (Jake Weary) diesen Namen auf ein Stück Papier geschrieben hat, sind sich die Liars sicher, dass er hinter „A“ steckt. Wer jedoch Varjak genau ist, weiß noch niemand. Die Nummer, die auf der Pizzarechnung gedruckt war, ist auf jeden Fall schon einmal aufgetaucht als Alison (Sasha Pieterse) vor langer Zeit mit „A“ über Zeitungsanzeigen kommuniziert hat. Und es gibt noch eine Theorie über diese Nummer, die (727) 242-7839 lautet: Man kann die Zahlen als „Sara Harvey“ lesen. Auf einer normalen Telefontastatur ist nämlich die 7 ein „S“ oder „R“, die 2 ein „A“, die 4 ein „H“ und so weiter. Das kann doch kein Zufall sein, oder? Sara Harvey ist das Mädchen, das zur selben Zeit wie Ali in einer Nachbarstadt verschwand. Ist sie etwa Varjak und somit auch „A“?

2. Alison

Die zweite recht naheliegende Theorie ist, dass Alison hinter „A“ steckt. Als sie in den ersten Staffeln noch selbst verschwunden war, haben alle gedacht, dass sie es sei, die ihre Freundinnen tyrannisiert. Doch nach ihrer Rückkehr waren wir uns da nicht mehr so sicher. Trotzdem stecken hinter diesem Mädchen noch viele Geheimnisse, von denen sie den Liars noch nichts erzählt hat. Beispielsweise was es mit dem Mädchen im roten Mantel auf sich hat oder ihre sehr seltsame Beziehung zu Cece (Darren Wilden).

3. Andrew

Zwar verriet die Macherin der Serie Marlene King indirekt, dass die Person hinter „A“ seit der Pilot-Folge bekannt sei, doch trotzdem könnten wir uns sehr gut vorstellen, dass Andrew (Brandon W. Jones) eine wichtige Rolle im „A“-Game spielt. In den letzten Folgen wurde er ziemlich wichtig und schleimte sich fast schon bei den Liars ein. Sogar kam es zu einem Kuss zwischen ihm und Aria (Lucy Hale). Auch schon früher hat er versucht, der Clique über Spencer (Troian Bellisario) näher zu kommen. In der letzten Folge hat er die Mädchen sogar dabei beobachtet, wie sie in Monas (Janel Parrish) Haus einbrechen – ein typischer „A“-Move. Ist er vielleicht ein weiterer Minion und hilft „A“ dabei, internes Wissen über die Liars herauszufinden?

4. Toby

Ok, wenn diese Theorie stimmen würde, wären wirklich alle geschockt. Zwar war Toby (Keegan Allen) einmal Mitglied des „A“-Teams, doch das ist alles längst Geschichte. Doch seitdem er als Polizist arbeitet und Probleme mit Spencer hat, weil er nicht mehr mit ihr redet, wird er wieder ziemlich verdächtig. Immerhin macht er mit Lt. Tanner (Roma Maffia) den Mädchen das Leben schwer und hat vor allem mit seiner Einsicht in die Akten der Liars die besten Voraussetzungen dafür, das „A“-Game mitzuspielen.

5. Mrs. Hastings

Wir sollten bei den ganzen Spekulationen auch nicht die Eltern der Liars außer Sicht lassen. Hier fällt vor allem Mrs. Hastings (Lesley Fera) auf – alleine aus dem Grund, weil in den letzten Folgen sonst nicht wirklich die anderen Eltern auftraten (außer vielleicht Hannas Mutter aber das wäre einfach zu absurd!). Veronica hat zudem durch ihre Fähigkeiten als Anwältin die besten Voraussetzungen dafür, verstrickte Rachepläne zu schmieden. Wie wir bereits wissen, würde sie alles für die Sicherheit ihrer Töchter tun – vielleicht auch morden? Wir können sie uns auf jeden Fall gut als Haupt einer ganzen Maffia-Bande vorstellen.

6. Aria

Ihr denkt Euch jetzt wahrscheinlich, das kann nie und nimmer sein. Aber die Theorie, dass einer der Liars selbst „A“ ist, taucht immer wieder auf. Vor allem Aria wird verdächtigt, denn sind wir einmal ehrlich: Ihr sind noch nie so schlimme Dinge passiert wie ihren Freundinnen. Hier gibt es jedoch auch Gerüchte, dass sie mit einer anderen Person zusammen arbeitet. Am nächsten liegt hier natürlich Ezra (Ian Harding). Er hat sogar ein Buch über Alison und die Machenschaften von „A“ geschrieben. Aria schien sehr schockiert zu sein als sie das herausfand aber es könnte ja auch sein, dass sie nur in Ezra’s Geschäft eingestiegen ist. Immerhin hat sie die besten Einblicke in die Liars-Gruppe und kann die besten Informationen liefern.

7. Wren und Melissa

Dass hinter dem Bösewicht mehrere Personen stecken können, zeigt sich auch in dieser Theorie. Wren (Julian Morris), der charmante britische Arzt, der keiner Fliege etwas zu leide tun kann. Ist das alles nur Fassade und somit Fake? Wir könnten uns gut vorstellen, dass er auch von England aus die Fäden des „A“-Game in der Hand hat und seinen Minions Befehle gibt. Durch die Distanz ist er auf jeden Fall sicher vor Feinden. Und was wäre ein König ohne seine Königin? Melissa (Torrey DeVitto) würde perfekt in die Rolle passen. Sie war immerhin auch Mitglied des N.A.T.-Clubs und hat es auch faustdick hinter den Ohren. Obwohl sie so tut, als ob sie nur das Beste für ihre Schwester im Sinn hat und ihr versprochen hat, sie nicht mehr anzulügen, tut sie eine Sekunde später genau das Gegenteil. Sie ist und bleibt einfach eine falsche Schlange.

8. Ein geheimer Zwilling

Die Theorie, dass irgendeiner der Charaktere einen geheimen Zwilling hat, ist wohl die am meisten unterstützte. Am ehesten kann es einen Zwilling von Alison geben. Das würde auch die Ähnlichkeit der Angreiferin von Mona erklären. Des Weiteren gibt es die Gerüchte, dass auch Jason (Drew Van Acker), Melissa oder sogar Mona einen Zwilling haben könnten. Ob diese geheimen Zwillinge jedoch immer die Bösen sind, ist eine weitere Theorie, die es zu diskutieren gilt.

Was denkt ihr, wer „A“ ist? Der Countdown läuft und bald wird es hoffentlich keine Spekulationen mehr geben müssen. Aber wir sind uns sicher, dass das Staffelfinale in ein paar Wochen genügend weitere Fragen aufwerfen wird.

OMG! Big ‚A’ wird am 24. März 2015 enthüllt!

Beitrags-Bild: Zennie Abraham @ Flickr; CC BY 2.0

Anne kann als das Einhorn der Redaktion bezeichnet werden. Für sie darf es gerne etwas verrückter & lauter sein. Bei Serien rätselt sie von Anfang an mit, wer der Übeltäter ist. Taschentücher liegen auch immer griffbereit, denn wenn Einen die Emotionen überkommen, wird das nicht zurückgehalten. Lieblingsbeschäftigung: Binge Watching!

13 Comments

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.