Neuigkeiten

“Pretty Little Liars”: 6 Details von Maya Goldsmith über Staffel 6!

By  | 

Im großen Staffelfinale von „Pretty Little Liars“ vor ein paar Wochen haben wir zum einen erfahren, dass Mona noch lebt und zum anderen, dass hinter „A“ ein gewisser Charles steckt. Die Liars sind von ihm in ein selbst gebautes Puppenhaus verschleppt worden und konnten nicht entkommen. Details darüber, wie es in der nächsten Staffel weitergehen wird, hat nun eine der Macherinnen der Serie, Maya Goldsmith, verraten.

Wir haben auf das große Staffelfinale von „Pretty Little Liars“ lange hingefiebert und vor ein paar Wochen war es endlich so weit. Wir haben erfahren, dass Charles hinter „A“ steckt. Doch wer ist das? Es kann gut sein, dass er der geheime Zwillingsbruder von Jason (Drew Van Acker) ist. Doch sicher sind wir uns da auch noch nicht. Fest steht jedoch, dass Staffel 6, die im Juni ausgestrahlt werden soll, die Staffel der Antworten sein wird. Maya Goldsmith hat nun verraten, dass wirklich jedes noch so kleine Detail der vorangegangenen Staffeln wichtig werden wird. Denn auch sie weiß, dass die Fans von PLL sehr aufmerksam sind und alles erklärt haben wollen. Die amerikanische Seite “Bustle.com” hat eine Liste mit den spannendesten Punkten zusammengefasst, die deutschen Fans natürlich nicht vorenthalten werden sollte.

1. Wer ist Varjack?

Auf diesen Namen sind die Liars gestoßen als Cyrus (Jake Weary), der im Krankenhaus lag, diesen auf ein Blatt Papier schrieb, um seinen Angreifer zu identifizieren. Doch was hat es damit auf sich? Goldsmith verriet, dass das nur ein weiterer Deckname von „A“ sei. Den Mädchen sei es in Staffel 6 eher wichtig, die Frage zu beantworten, wer sich hinter Charles verbirgt. Varjack würde da eher in den Hintergrund geraten – schade!

2. Ist Charles gut oder böse?

Natürlich hoffen wir auch, dass wir bald erfahren werden, wer sich genau hinter Charles versteckt und was er für Motive hat. Im Puppenhaus haben wir ihn bis jetzt nur als sehr komischen Psychopathen erlebt, der beispielsweise Mona (Janel Parrish) dazu gezwungen hat, sich die Haare blond zu färben und sich wie Alison (Sasha Pieterse) zu benehmen – sehr creepy! Doch Goldsmith denkt, wir sollten uns keine voreilige Meinung über Charles bilden. Sie findet es bei PLL vor allem so toll, wie sich nicht nur die guten, sondern auch die bösen Charaktere immer weiterentwickeln. Alison hat man beispielsweise am Anfang auch eher gehasst und die meisten haben ihre Meinung nun geändert. Kann das bei Charles also auch passieren?

3. Unterstützung von Tanner?

Lt. Tanner (Roma Maffia) war schon in der ganzen vergangen Staffel den Liars ein Dorn im Auge. Doch im Staffelfinale hat sie ihnen das erste Mal überhaupt geholfen und hat am Ende auch eingesehen, dass jemand anderes hinter dem ganzen Drama steckt. Goldsmith verriet nun, dass besonders Tanner es eigentlich nur gut meinen würde und dass es von ihr eher unbeabsichtigt sei, den Mädchen so im Weg zu stehen. Doch ob die Polizistin den Liars auch in Staffel 6 weiterhelfen wird, wollte Goldsmith leider nicht verraten.

4. Die Bücher als Vorlage

Natürlich orientieren sich die Macher von PLL auch an den Büchern von Sara Shepard und sie benutzen diese auch mehr oder weniger als Vorlage. Doch es würde uns anscheinend nicht wirklich weiterhelfen, diese zu lesen, wenn wir wissen wollen, wie es in Staffel 6 weitergeht. Denn die Macher picken sich immer nur kleine Handlungen aus den Büchern für die Serie heraus.

5. Flucht aus dem Puppenhaus?

Leider konnten die Liars am Ende des Staffelfinales nicht aus dem gruseligen Puppenhaus von Charles entkommen. Auch am Anfang der sechsten Staffel werden sie hier noch einige Wochen gefangen gehalten werden. Doch diese Zeit wird in der Serie sehr komprimiert, verrät Goldsmith. Also können wir uns sicher sein, dass sie irgendwann entkommen werden – juhu!

6. Ist Andrew noch immer verdächtig?

In der letzten Staffel wurde vor allem Andrew (Brandon W. Jones) immer verdächtiger. Er hatte eine kleine Affäre mit Aria (Lucy Hale) und schien Ansichten zu haben, die auch „A“ gefallen würden. Im Staffelfinale belauschte er zudem ein Gespräch zwischen Mr. Hastings (Nolan North) und seiner Tochter Melissa (Torrey DeVitto). Viele Fans denken, dass er mit „A“ unter einer Decke steckt oder sogar Charles ist. Auch Goldsmith verrät, dass wir ihn in Staffel 6 auf jeden Fall wieder sehen werden. Zudem sagt sie, dass wir nie einen Charakter der Serie ganz ausschließen können, wenn es um die Identität von „A“ geht. Wie sollte der Bösewicht sonst an zwei Orten gleichzeitig sein, wenn er nicht eine Menge Minions unter sich hat? Auch wir denken, dass Andrew im „A“-Game eine wichtige Rolle spielen wird. Leider erfahren wir erst im Juni, wie die Serie weitergehen wird. Bis dahin darf wild weiterspekuliert werden. Weitere Beiträge zu: “Pretty Little Liars”

http://gif-pll.tumblr.com/post/115998138881/you-are-cordially-invited-to-senior-prom-an

Beitrags-Bild: Screenshot “Pretty Little Liars” Trailer; Courtesy of ABC Family

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.