Neuigkeiten

„Outlander“ Staffel 3: Blick hinter die Kulissen in 360 Grad & gelöschte Szene aus Episode 11

By  | 

„Outlander“-Fans, die schon immer einmal selbst auf der Artemis stehen wollten, können das jetzt tun. In einem neuen „Behind the Scene“-Video gibt es nicht nur einen Blick hinter die Kulissen mit Sam Heughan und Caitriona Balfe, sondern auch gelöschte Szenen aus der 11. Episode „Die Zuflucht“.

Wer noch nicht wusste, welchen Sinn VR-Brillen eigentlich haben und ob man die wirklich braucht, könnte seine Meinung jetzt schleunigst ändern. Vor wenigen Tagen veröffentlichte „Outlander“ ein weiteres Video, das den Zuschauern einen Blick hinter die Kulissen von Staffel 3 gewährt. Und das gibt es ausnahmsweise als 360-Grad-Video, bei dem man – mit passendem Equipment (hier gibt es eine günstige VR-Brille für Android und iOS) – das Gefühl hat, selbst mit Sam Heughan und Caitriona Balfe auf der Artemis zu stehen. Zusätzlich zu dem Rundum-Blick hat STARZ aber auch eine gelöschte Szene präsentiert, die es nicht in der 11. Episode geschafft hat.

Ein Kuss für Jamie

Der Nachteil: Wir sehen die Szene in der Rohfassung, inklusive Green Screen im Hintergrund und ohne passenden Score oder dem letzten Schliff. Der Vorteil: Die Szenen enthält einen Kuss von Claire (Balfe) und Jamie (Heughan) – was will man mehr? Ebenfalls mit dabei sind César Domboy und Lauren Lyle, die jedoch nur im Hintergrund zu erahnen sind. Wer mit einer VR-Brille mal den Blick von den beiden Hauptcharakteren wenden kann, bekommt eine Ahnung davon, wie die Dreharbeiten ablaufen, wie viele Crew-Mitglieder für eine einzige Szene gebraucht werden und es hinter der Kamera aussieht.

Die 3. Staffel „Outlander“ läuft aktuell in doppelter Ausführung in Deutschland. Montags gibt es die neusten Episoden immer um 19.10 Uhr auf RTL Passion (in OmU-Fassung); heute Abend wird bereits Episode 12 ausgestrahlt. Mittwochs strahlt VOX um 20.15 Uhr die 3. Staffel immer in Doppelfolgen aus.

„Outlander“ Staffel 3: Diese Parallele in Episode 11 habt ihr bestimmt verpasst

„Outlander“: Blick hinter die Kulissen als 360-Grad-Version

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.