Neuigkeiten

“Outlander” Staffel 1 Folge 16: Fans wappnen sich für dramatisches Finale

By  | 

Einmal tief Luft holen: Heute Abend läuft im amerikanischen Fernsehen das Finale der 1. Staffel „Outlander“. In Episode 16 „To Ransom a Man’ Soul“ geht die Folter an Jamie Fraser in die zweite Runde und wird noch drastischer und grausamer. Bereits der erste Trailer sorgte für einen besorgten Aufschrei unter den Fans.

Viele Fans von „Outlander“ wussten, dass dieser Tag kommen wird und was er beinhaltet: Der erste Roman „Feuer und Stein“ von Diana Gabaldon erschien bereits 1991 und wurde nun von Starz als Serie verfilmt. Somit wussten einige der jetzigen Zuschauer bereits seit ein paar Jahren, welche dramatischen Szenen ihnen bevorstehen. Das heißt aber noch lange nicht, dass damit der Schockeffekt wegfällt. Jamie Fraser (Sam Heughan) befindet sich im Finale der 1. Staffel „Outlander“ noch immer in der Gewalt von Black Jack (Tobias Menzie) im Wentworth Gefängnis.

Da hilft nur noch Alkohol

Die Folter – psychisch und physisch – nimmt zu und bereits der erste Trailer zum Finale von „Outlander“ zeigt, welche Qualen Jamie durchstehen muss. Die Fans versuchen sich währenddessen, auf die Verfilmung dieser furchtbaren Szenen seelisch einzustellen. (Unser Tipp: Viele Taschentücher!) Schauspieler Sam Heughan hat in einem Interview nun zugegeben, dass es für ihn auch schwer war, sich nach einem langen Drehtag von all den Emotionen zu verabschieden, die Jamie in diesen Momenten im Gefängnis durchleben musste. Um den Kopf frei zu bekommen, habe er an einem Tag sieben kleinere Berge in Schottland bestiegen und sich auch ein bisschen betrunken. Schauspieler Graham McTavish hat bereits prophezeit, dass einen Tag vor dem Finale womöglich die Whisky-Verkäufe zunehmen – ein paar Fans haben auch bereits zugestimmt, dass sie die 16. Episode „Outlander“ nüchtern nicht ertragen werden.

Der Trailer zum “Outlander” Finale:

Beitrags-Bild: Screenshot from “Outlander” trailer; Courtesy of Starz

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.