Neuigkeiten

Netflix: Der Haken an der Download-Funktion zur Offline-Nutzung

By  | 

Jahrelang stellte sich Netflix gegen eine mögliche Download-Funktion für Filme und Serien, um diese auch ohne Internetverbindung sehen zu können. Nun die überraschende Kehrtwende: Seit gestern steht die neue Funktion für mobile Endgeräte zur Verfügung. Doch die Sache hat einen Haken.

Amazon hat es, selbst Sky bietet es an -- die Download-Funktion, mit der Nutzer Filme und Serien auf ihren Handys und Tablets herunterladen können, um sie offline zu sehen. Ausgerechnet Video-on-Demand-Riese Netflix hat sich bis zuletzt gegen eine derartige Funktion gesträubt. Offensichtlich gab es nun ein Umdenken. Netflix ist eingeknickt und gibt den Usern das, was sie auch bei der Konkurrenz bekommen: eine Download-Funktion, um Inhalte auch im Offline-Modus zu sehen. Die Freude in der Community war am gestrigen Mittwoch groß, als das Netflix-Update für Android und iOS die sehnsüchtig erwartete Neuerung offenbarte. Doch das alles hat einen Haken.

Eingeschränkte Auswahl

Leider ist es zum Start noch nicht möglich, dass alle Inhalte, die auf Netflix zur Verfügung stehen, auch zum Download verfügbar sind. Das Angebot zum Download ist aktuell noch stark eingegrenzt. Auffällig ist, dass hauptsächlich Netflix-Inhalte (z.B. “The Crown”, “Narcos” oder “Black Mirror”) in der Liste für mögliche Downloads auftauchen. Noch gibt es nicht die Möglichkeit, auf alle Filme und Serien zuzugreifen. Das könnte sich aber in den nächsten Monaten ändern. Positiv zu vermerken ist, dass beispielsweise Serien-Episoden, die heruntergeladen werden, in allen verfügbaren Sprachen und mit Untertitel gespeichert werden. Sollte es im Zug doch einmal lauter werden, kann man jederzeit den Untertitel aktivieren. Wie bekomme ich die neue Download-Funktion? Das geht einfach, indem man die aktuelle Version der Netflix-App downloadet oder die bestehende App aktualisiert.

Offizieller Trailer zur neuen Funktion

Download Launch | Netflix

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.