Lucifer

“Lucifer” Staffel 5 hat Überraschung für Fans parat

By  | 

Schauspieler Tom Ellis hat in einer Talkshow neue Details zur 5. Staffel “Lucifer” ausgeplaudert. Fans müssen zwar länger auf das große Finale warten, werden dafür aber mit einer ganz besonderem Abschiedsgeschenk belohnt.

Das Finale von “Lucifer” rückt langsam näher und kommt doch später, als bisher gedacht. Der Abschied von dem attraktiven Teufel wird dadurch noch ein kleines bisschen hinausgezögert. Das hat Hauptdarsteller Tom Ellis höchstpersönlich verraten, der in einer Talkshow neue Details zur letzten Staffel der Fantasyserie ausgeplaudert hat. Wie die Fans noch sehr genau wissen, wurde “Lucifer” – die Serie, nicht der Hauptcharakter – in letzter Sekunde von Netflix gerettet, nachdem FOX den Stecker nach Staffel 3 gezogen hatte. Der Streamingdienst bewahrte Lucifer Morningstar nicht nur vor dem TV-Aus, sondern bestellte zwei weitere Staffeln. Mit Staffel 5 endet die Serie dann vorerst endgültig, doch das Lebwohl von den liebgewonnenen Charakteren wird den Fans so einfach wie möglich gestaltet.

Musical-Episode zum Abschluss

Ellis enthüllte, dass Netflix nicht die komplette Staffel an einem Stück zeigen werde. Die 5. Staffel “Lucifer” werde aus zwei Teilen bestehen, die wiederum aus jeweils acht Episoden bestehen. Nach der Ausstrahlung von Teil 1 gibt es eine kleine, bisher nicht näher definierte Pause, bevor Teil 2 zur Verfügung stehen wird. Für die Fans dürfte sich diese Lösung fast danach anfühlen, als ob sie noch zwei kürzere “Lucifer”-Staffeln erwartet, ehe Lucifer, Chloe, Ella & Co von unseren Bildschirmen verschwinden. Ein Starttermin für die 5. Staffel steht aktuell noch nicht fest. Was wir dafür wissen: Zum Abschluss gibt es noch einmal eine ganz besondere Episode für die loyalen Fans. Die US-Seite “Entertainment Tonight” hat vorab verraten, dass uns in der finalen Season eine Musical-Episode im Noir-Stil erwartet. Einen ersten Vorgeschmack in Form eines stimmungsvollen Fotos von Lucifer & Maze, die gemeinsam an einem Flügel sitzen, gibt es auch schon. Da fällt der Abschied doch gleich viel leichter.

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.