Lucifer

“Lucifer” Staffel 4: Erster Teaser, doch Netflix lässt die Fans weiterhin zappeln

By  | 

Vergangene Woche lieferte Netflix den ersten Teaser zur 4. Staffel “Lucifer” und stellte unter anderem eine der neuen Hauptdarstellerinnen der Serie vor. Nur zu einer wichtigen Sache schweigt sich der Streamingdienst noch immer aus: dem Starttermin der neuen Folgen.

Langsam macht sich doch ein bisschen Ungeduld in der “Lucifer”-Fangemeinde breit. Verübeln kann man es ihnen nicht. Bereits im Dezember 2018 kündite Showrunnerin Ildy Modrovich an, dass man in Kürzer einen Veröffentlichungstermin für die neuen Folgen auf Netflix haben werde. Seitdem sind jedoch weitere vier Monate verstrichen, ohne, dass sich die Fans ein Datum im Kalender anstreichen konnten. Vergangene Woche folgte dann der erste Teaser-Trailer zur 4. Staffel “Lucifer”, der leider keine Szenen der neuen Folgen enthalten hat. Was ebenfalls fehlte: ein Starttermin. Dabei kündigt Netflix die sonst immer in kurzen Teasern an. Dieses Mal gingen die Fans leer aus. Der amerikanische Streamingdienst lässt die internationale Fangemeinde weiterhin zappeln.

Lernt Eve kennen

Das knapp eineinhalb Minuten lange Video zeigte Lauren German alias Chloe Decker und Tom Ellis alias Lucifer Morningstar in einem Studio, in dem sie die nächste Staffel ankündigten. Die wird erstmals auf Netflix ausgestrahlt, nachdem FOX sich nach der 3. Staffel von der US-Serie getrennt hat. In Deutschland liegen die Rechte für die zeitnahe Ausstrahlung weiterhin bei Amazon Prime Video. Fans durften sich im ersten offiziellen Teaser auch über ein neues Gesicht freuen: Inbar Lavi rührte gemeinsam mit ihren Co-Stars die Werbetrommel und danke den Fans für ihren hartnäckigen Kampf um die Zukunft der Serie. Sie wird in der 4. Staffel “Lucifer” die Rolle von Eve, der ersten Sünderin, übernehmen und gibt schon jetzt dem Teufel die Schuld am Absturz von Adam und Eva.

Nackte Tatsachen

Das Highlight für viele “Lucifer”-Fans dürfte jedoch eine ganz andere Szene gewesen sein. Am Ende ließ Tom Ellis, der nur mit Netflix-Bademantel vor die Kamera getreten war, die Hüllen fallen. Viel nackte Haut, auf die sich Fans dank der neuen Heimat der US-Serie schon jetzt freuen dürfen. Letztes Jahr berichtete Ildy Modrovich: “Er hat einen wunderschönen, wunderschönen Hintern, also wieso zeigt man ihn nicht? Aber wir konnten nicht.” FOX hatte es angeblich nicht zugelassen, dass Ellis zu viel nackte Haut in der Serie zeigt. Dank Netflix ist das jetzt anders – was auch der kurze Teaser bestätigt, in dem der Stoff weichen muss.

UPDATE: “Lucifer” Staffel 4 startet am 8. Mai 2019 auf Netflix US. In Deutschland wird die Serie am 9. Mai 2019 auf Amazon Prime Video ausgestrahlt.

Englischer Teaser-Trailer zu “Lucifer” Staffel 4

Lucifer Season 4 New promo HD Netflix

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.