Law & Order True Crime

„Law & Order True Crime: Die mörderischen Menendez-Brüder“ ab 19. April auf 13th Street

By  | 

„Law & Order True Crime“ beschäftigt sich mit spektakulären US-Mordfällen aus den 90ern. Das erste Spin-off zur beliebten Crime-Serie dreht sich um die berühmten Menendez-Morde.

True Crime ist so gefragt wie nie. Das haben auch die Macher der international beliebten Serie „Law & Order“ gemerkt und sich Ende letzten Jahres an ein erstes Spin-off gewagt, das sich mit echten Mordfällen auseinandersetzt. Am 19. April startet der „Law & Order“-Ableger jetzt auch in Deutschland und rollt die berühmten Menendez-Morde auf, die in Amerika zu einer waren Sensation wurden und die Bevölkerung in ihren Bann gezogen haben. Das liegt unter anderem auch daran, dass der Prozess um Lyle und Erik Menendez, die ihre Eltern eiskalt ermordeten, 1993 live im US-Fernsehen übertragen wurde und die Zuschauer daran teilhaben ließ.

Großes Medieninteresse an blutigem Mord

In dem Mordsfall aus den 90ern sorgte nicht nur der Mord an sich für großes Medieninteresse, sondern auch dank Leslie Abramson, die Erik Menendez vor Gericht verteidigte. Diese wird in „Law & Order True Crime“ von der taffen Edie Falco („Nurse Jackie“, „Die Sopranos“) verkörpert. Ebenfalls mit dabei: Heather Graham („Boogie Nights“) und Elizabeth Reaser (Esme aus „Twilight“). Nur wenige Monate nach der US-Premiere startet die True-Crime-Verfilmung jetzt auch in Deutschland. Ab 19. April können Krimi-Fans einen Blick auf den Fall der berühmten Menendez-Morde werfen. Die neuen Folgen gibt es immer donnerstags ab 21.50 Uhr auf 13th Street.

Deutscher Trailer zu „Law & Order True Crime“

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.