Killing Eve

“Killing Eve” Staffel 3 bekommt Unterstützung von “Game of Thrones”-Star

By  | 

Die US-Serie “Killing Eve” darf sich in der 3. Staffel über ein neues Gesicht freuen, das viele Serien-Fans bereits aus “Game of Thrones” kennen. Gemma Whelan wird in den neuen Folgen mitmischen.

Das Warten hat ein Ende: Diese Woche startet die 3. Staffel “Killing Eve” im US-Fernsehen. Eine neue Runde Eve (Sandra Oh) gegen Villanelle (Jodie Comer) ist eröffnet! Doch es gibt nicht nur ein Wiedersehen mit den beiden, sondern auch einen neuen Charakter, auf den wir uns freuen dürfen. Wie “Digitalspy” berichtet, schließt sich Gemma Whelan – hierzulande vor allem als Theons Schwester Yara Greyjoy in “Game of Thrones” bekannt – der neuen Season an. Sie wird eine Figur namens Geraldine verkörpern, bei der es sich um die Tochter von Eves Chefin Carolyn (Fiona Shaw) und der Schwester von Kenny handelt. Doch die Reunion läuft offensichtlich alles andere als harmonisch ab.

Neue Herausforderung für Carolyn

“Es gibt diese Stelle, bei der Carolyn sagt: ‘In gewisser Weise warst du immer das Kind deines Vaters und Kenny (Sean Delaney) war meines.’ Trotz aller Besonderheiten ihrer Beziehung, haben Kenny und seine Mutter viel gemeinsam”, so Shaw in Hinblick auf ihre TV-Kinder. “Sie kommt zurück und sie versucht den Haushalt auf eine mehr geordnete Art zu organisieren, was Carolyn nicht wirklich mag.” Wir dürfen uns also bereits auf den einen oder anderen Konflikt freuen, denn Mutter und Tochter scheinen kaum unterschiedlicher sein zu können, wie in ersten Interviews deutlich gemacht wird. Auf Twitter gibt es bereits das erste Foto der beiden aus der 3. Staffel “Killing Eve”, das wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen.

“Killing Eve” Staffel 3 startet am 12. April 2020 auf BBC America. In Deutschland sind die ersten beiden Staffeln u.a. auf dem Amazon Channel STARZPLAY verfügbar. Staffel 3 startet hierzulande am 24. April 2020.

Carolyn & Tochter Geraldine in “Killing Eve” Staffel 3

Trailer zu “Killing Eve” Staffel 3

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.