Haus des Geldes

“Haus des Geldes”-Star fleht Fans an, ihm keine Nacktfotos mehr zu schicken

By  | 

Der 28-jährige Jaime Lorente – bekannt aus der Netflix-Serie “Haus des Geldes” – hat in einem neuen Interview enthüllt, dass er den Online-Kontakt mit Fans eingeschränkt habe, nachdem er zu viele Nacktfotos erhalten hat.

Mitte Juli startete die 3. Staffel von “Haus des Geldes” auf Netflix und schnell zeigte sich in den ersten Reaktionen, dass die Begeisterung der Fans ungebrochen ist und nun das gespannte Warten auf die 4. Staffel begonnen hat. Doch einige Fans scheinen einen Ticken zu sehr von der Serie und seinen Stars angetan zu sein. Schauspieler Jaime Lorente, der Denver in der Serie verkörpert, äußerte sich in einem neuen Interview über die Schattenseiten des plötzlichen Ruhms. Er berichtet davon, dass Fans ihn auf sozialen Medien mit Nacktfotos bombardiert hätten. Mittlerweile wäre es so schlimm, dass er den Kontakt zu den Fans eingeschränkt und private Nachrichten nicht länger öffnet. Dabei habe er die netten Nachrichten der (anständigen) Fans immer gerne gelesen.

Kein Fan von unanständigen Nachrichten

“Es gibt Menschen, die zauberhafte Dinge in verborgenen Nachrichten schreiben, die dir eine wunderschöne Geschichte erzählen und du ihren Tag mit einer läppischen Geste versüßen kannst”, erzählt Lorente im Interview mit dem spanischen Magazin “Shangay”. Doch es wäre nicht lange bei den netten Nachrichten geblieben. Es tauchten auch Nacktfotos – von Männern und Frauen – in seinem Postfach auf. Als er einem Freund davon erzählte, meinte der, dass er ein Glückspilz sei. Der 28-jährige Schauspieler sah das aber anders. Er ist sich bewusst, dass er vielleicht eines Tages darüber lachen kann, aber aktuell fühle er sich davon verletzt und gestört. Daher habe er sich entschieden, nicht länger die privaten Nachrichten zu lesen. Nicht nur, um damit Rücksicht auf seine geistige Gesundheit zu nehmen, sondern auch aus Rücksicht auf seine Freundin, “Élite”-Co-Star Maria Pedraza.

Photo Credit: Tamara Arranz Ramos/Netflix

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.