Hannibal

“Hannibal” Staffel 3: Das müsst ihr vor der 1. Folge “Antipasto” wissen

By  | 

Das Warten ist vorbei: Heute Abend startet in Amerika die 3. Staffel der NBC-Serie „Hannibal“. Mads Mikkelsen und Hugh Dancy melden sich für eine weitere Runde Wahnsinn zurück. Was wir bisher alles über die neuen Folgen wissen und jeder eingefleischte Fan wissen sollte, verraten wir euch hier.

Den 4. Juni haben sich alle „Hannibal“-Fans bereits jetzt rot im Kalender markiert – heute ist es endlich soweit. Nach einer kleinen Verzögerung, holt NBC die 3. Staffel der schaurig-schönen Serie zur Sommerzeit ins Programm. (Vorsicht: Dieser Artikel enthält Spoiler!) Die Zuschauer dürfen sich auf einige interessante Änderungen freuen. Dazu zählen unter anderem die neuen Charaktere, die wird in den neuen Folgen kennenlernen werden. Spätestens in der zweiten Hälfte der 3. Staffel erscheint Molly Foster, dargestellt von Nina Arianda, in der Will Graham (Hugh Dancy) seine große Liebe und spätere Ehefrau finden wird. Tao Okamoto wird als Chiyo in Erscheinung treten; ob und inwiefern die junge Asiatin die Rolle von Hannibals Tante Lady Murasaki aus den Romanen einnehmen wird, zeigt sich wohl erst in Kürze.

Neue Gesichter und Charaktere

Neu zum Cast stößt auch Joe Anderson, der Michael Pitt als Mason Verger in „Hannibal“ Staffel 3 ersetzen wird. Größtes Highlight unter den Neuzugängen ist aber definitiv er: Richard Armitage („Der Hobbit“) wird in der zweiten Hälfte der neuen Staffel für Angst und Schrecken sorgen und einem Kult-Charakter von Thomas Harris’ Romanen Leben einhauchen. Der attraktive Brite darf uns als seelisch gequälter Serienkiller Francis Dolarhyde (aka „die Zahnfee“) das Fürchten leeren – und das wird ihm definitiv gelingen. Gillian Anderson als Bedelia DuMaurier ist kein Neuzugang, aber von ihr werden wir in den neuen „Hannibal“-Folgen weitaus mehr sehen. Wer also nicht genug von der „Akte X“-Darstellerin bekommt, dürfte bereits jetzt im siebten Himmel schweben.

Das FBI rückt in den Hintergrund

Nachdem sich die bisherigen Staffeln von „Hannibal“ hauptsächlich um einzelne Serienkiller und die Arbeit der FBI gedreht hat, wagt sich Bryan Fuller jetzt auf einen neuen Weg. Vor allem in den ersten Episoden steht das Leben (und die Vergangenheit) von Hannibal Lecter und Bedelia im Fokus, die nach dem Massaker – dem Finale der 2. Staffel – nach Italien geflohen sind. Hannigram-Shipper werden trotzdem nicht zu kurz kommen, wenngleich Hannibal und Will vorerst voneinander getrennt sind. Fuller bestätigte, dass der Kannibale eine sehr intime Beziehung hat und Verbindung zu Will hegt, die er nicht einmal mit Bedelia pflegt.

Flashbacks, Dramen und ein Zeitsprung

Die Vorfreude auf die 3. Staffel haben die Macher der Serie bereits im Vorfeld ausreichend angeheizt: Die 1. Folge „Antipasto“ wird uns erstmals mit Flashbacks versorgen, die uns die gemeinsame Vergangenheit von Bedelia und Hannibal näherbringen wird. Und bereits Episode 2 “Primavera” soll so tragisch und schmerzhaft werden, wie „Mizuomono“, das blutige Finale der 2. Staffel. Klingt auf jeden Fall nach einem perfekten Start! Wer es bereits am Titel erkannt hat: dieses Mal drehen sich die Episodentitel um italienische Gänge, angepasst an Hannibals aktuellen Aufenthaltsort. Erst in der zweiten Hälfte bricht Fuller mit der Tradition und legt damit – nach einem Zeitsprung in der Serie – den Fokus voll und ganz auf den Killer Dolarhyde. Wir wünschen allen Fannibals viel Spaß!

Beitrags-Bild: BagoGames @ Flickr; CC BY 2.0

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.