Grey's Anatomy

Grey’s Anatomy Staffel 12: Wird auch Meredith sterben? (Spekulation)

By  | 

Die 11. Staffel von Grey’s Anatomy hat es ganz schön in sich gehabt. Mit Patrick Dempsey hat eine der wichtigsten Hauptfiguren die Serie verlassen, und Gerüchten zufolge steht uns in der 12. Staffel vielleicht schon der nächste schmerzhafte Verlust bevor: Auch Meredith könnte in Gefahr schweben!

Die 12. Staffel von Grey’s Anatomy rückt immer näher, und somit brodelt auch die Gerüchteküche immer wilder. Shonda Rhimes hat große Veränderungen angekündigt – und wir können davon ausgehen, dass diese nicht nur den Cast betreffen werden. Das Finale der 11. Staffel hat viele Fragen offen gelassen – allen voran natürlich die, wie es ohne Dr. Derek Shepherd jetzt eigentlich weitergehen soll. Doch haltet euch fest, denn neuesten Gerüchten zufolge könnte es in der 12. Staffel noch dramatischer werden: Auch Meredith könnte sterben!

Das gleiche Schicksal wie die Mutter

Wir alle erinnern uns noch an Ellis Grey, die Mutter von Meredith, die unter Alzheimer litt. Meistens hat die ehemalige Ärztin nicht mal mehr ihre eigene Tochter erkannt. In der dritten Staffel wurde sie schließlich ins Krankenhaus eingeliefert – und starb. Nun könnte ihre Tochter möglicherweise das gleiche Schicksal ereilen: Immer wieder wurden in den vergangenen Staffeln Andeutungen gemacht, dass die Krankheit auch bei Meredith langsam aber sicher ausbricht. Mal vergisst sie, wo sie ihren Schlüssel hingelegt hat; mal weiß sie nicht mehr, ob sie die Tür abgeschlossen hat. Neuesten Spekulationen zufolge soll die Krankheit nun in der 12. Staffel Grey’s Anatomy endgültig ausbrechen – und auch Meredith sterben. Ein Indiz, das dafür spricht, ist, dass Ellen Pompeos Vertrag angeblich bald ausläuft. Doch kann Shonda Rhimes nach Derek Shepherd nun tatsächlich direkt auch noch eine zweite Hauptfigur, die von Anfang an dabei war, sterben lassen?

Beitrags-Bild: Loren Javier @ Flickr; CC BY-ND 2.0

Anne kann als das Einhorn der Redaktion bezeichnet werden. Für sie darf es gerne etwas verrückter & lauter sein. Bei Serien rätselt sie von Anfang an mit, wer der Übeltäter ist. Taschentücher liegen auch immer griffbereit, denn wenn Einen die Emotionen überkommen, wird das nicht zurückgehalten. Lieblingsbeschäftigung: Binge Watching!

2 Comments

  1. greys anatomy fan

    28. Juli 2015, 0:35 at 0:35

    Als ob die Meredith sterben lassen!!
    Wenn ja, haben die aber ein gaanz großes problem da GREYS Anatomy ohne Merediht GREY nur Anatomy wäre :((
    Die Serie hat seit dem Ausstieg von Cristina und Derek sowieso viiele Fans verloren! Mehr können die sich nicht leisten!

    • Anne Andraschko

      28. Juli 2015, 7:33 at 7:33

      Naja, so ganz richtig ist das nicht. Es gibt ja noch Maggie, die Halbschwester…sie könnten es also, was ich natürlich nicht hoffe. Finde auch, dass die Serie an Reiz verloren hat ohne Cristina und Derek!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.