Grey's Anatomy

“Grey’s Anatomy”: Fans fordern das Ende nach Ausstieg

By  | 

Vor einigen Wochen gab der “Grey’s Anatomy”-Schauspieler, Justin Chambers bekannt, dass er die Krankenhausserie verlassen wird. Nun fordern Fans, die Show zu beenden.
Es ist fast wie “Game of Thrones” in einem Krankenhaus: Seit den ersten Staffeln “Grey’s Anatomy” mussten wir einen tragischen Tod, unserer geliebten Hauptfiguren, nach dem anderen verarbeiten. George O’Malley, Lexie Grey und Derek Shepherd sind nur ein paar wenige, der tragischen Tode, die wir verarbeiten mussten. Mittlerweile ist “Grey’s Anatomy” in der 16. Staffel und nur noch vier Schauspieler der ersten Staffel sind dabei: Ellen Pompeo als Meredith Grey, Chandra Wilson als Dr. Miranda Bailey, James Pickens Jr. als Dr. Richard Webber und Justin Chambers, alias Dr. Alex Karev. Doch für die nächste, die 17. Staffel “Grey’s Anatomy” wird auch Karev nicht mehr im “Grey Sloan Hospital” arbeiten. Was mit seinem Charakter, Alex Karev, passiert – ob er, wie viele seiner Vorgänger, einen tragischen Serientod erleidet oder, wie Christina Yang (Sandra Oh) einfach das Krankenhaus wechseln darf, ist bisher noch unbekannt.

“Grey’s Anatomy”: Fans wünschen sich ein Ende wegen Alex Karev

Der Ausstieg des beliebten Charakters, Alex Karev, aus “Grey’s Anatomy” wurde wohl schlechter aufgenommen, als die Produzenten es sich erhofft hatten, denn kurz nachdem Justin Chambers bekannt gab, die Krankenhausserie zu verlassen, verkündete “ABC”, dass es eine 17. Staffel “Grey’s Anatomy” geben wird. Das scheint den Fans jedoch nicht zu passen. Von ‘normalen’ Fans über amerikanische Promis, sie alle verleihten ihrem Frust auf Twitter ausdruck. So konnte man Tweets, wie “Wenn Alex Karev kein Teil von “Grey’s Anatomy” mehr sein wird, ist es definitiv Zeit, die Show abzuschließen.”, “Ich denke, dass sie jetzt einfach “Grey’s Anatomy” beenden sollten. Es ist nicht mal mehr gut. Alle original Charaktere wurden getötet, oder haben die Show verlassen. Es ist nicht mehr das Gleiche. Ich weiß auch gar nicht mehr, wohin die Geschichte noch führen soll und ich an den neuen Charakteren bin ich wirklich nicht interessiert”, lesen. Sogar die selbsternannten “Großen Fans” der Show, erbitten mittlerweile ein Ende: “Grey’s Anatomy muss enden. Die Tatsache, dass wie Alex Karev verlieren und nur noch Meredith aus den Originalen übrig ist, ist traurig. Ich liebe Mer und sie kann sich alleine behaupten, aber manchmal fühlt es sich einfach nicht mehr an wie “Grey’s Anatomy”.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.