Grey's Anatomy

Grey’s Anatomy: Drama, Schlägereien und neue Frisuren

By  | 

Endlich wurde die neue Staffel von „Grey’s Anatomy“ ausgestrahlt und als ob nichts gewesen wäre, geht es fulminant weiter. Während Derek’s (Patrick Dempsey) Tod nicht wirklich thematisiert wurde, dürfen wir miterleben, wie es im Krankenhaus weitergeht. Was ist passiert? Was gibt es Neues?

“D u wirst feststellen, dass sich alles geändert hat!“. Mit diesem Satz fängt die erste Folge der zwölften Staffel von „Grey’s Anatomy“ an. Wir sehen Meredith (Ellen Pompeo) in ihrem alten Haus aufwachen. Von ihrem mit Derek selbst gebauten Haus ist keine Rede. Was wohl damit passiert ist? Auf jeden Fall lebt sie nun mit ihrer Schwester Maggie (Kelly McCreary) und mit Derek’s Schwester Amelia (Caterina Scorsone) zusammen und die Fetzen zwischen den Schwägerinnen fliegen – sie kommen einfach nicht miteinander klar und gehen sich nur noch auf die Nerven. Zum anderen fällt uns Mer’s neuer Long Bob auf, der ihr ziemlich gut steht. Während also zu Hause nicht gerade die beste Stimmung herrscht, geht es auch im Krankenhaus rund. Zwei Mädchen haben sich zusammen vor einen Zug geworfen, werden jedoch noch lebend in das Krankenhaus eingeliefert.

Homophobie wird nicht geduldet

Tatsächlich kommt heraus, dass die beiden Mädchen verliebt ineinander sind und wegen der Missgunst ihrer Eltern die Entscheidung trafen, zumindest im Tod in alle Ewigkeit zusammen bleiben zu können. Natürlich bekommen auch die Ärzte davon Wind. Als die Eltern des einen Mädchens ins Krankenhaus kommen und verkünden, dass sie ihre Tochter in ein religiöses Camp schicken wollen, um sie zu „heilen“, platzt nicht nur Callie (Sara Ramirez) der Kragen. Tatsächlich staut sich in Maggie so viel Wut an, dass sie der homophoben und rassistischen Mutter des einen Mädchens einen rechten Haken verpasst. Das war wohl der Schockmoment der Folge und natürlich auch die Reaktionen von Maggie’s Kollegen, die sie mit High-Fives beglückwünschten.

http://everything-greys.tumblr.com/post/129813876892/it-was-beautiful

http://arizonasrobbins.tumblr.com/post/129823110887

Neue Liebe, neues Glück?

Natürlich hat uns auch interessiert, wie es bei den Pärchen der Serie weitergeht. Am Ende der Folge kommt tatsächlich April (Sarah Drew) wieder nach Hause, doch es herrscht Eiszeit zwischen ihr und Jackson (Jesse Williams). Wir sind gespannt, wie es zwischen den beiden weitergeht. Auch bei Callie und Arizona (Jessica Capshaw) sieht es nicht nach einer neu entfachten Liebe aus. Jedoch können wir uns sicher sein, dass es zwischen Amelia und Owen (Kevin McKidd) endlich ernst wird. Die beiden können die Finger nicht voneinander lassen. Und tatsächlich sind wir uns sicher, dass die ganze Staffel einen Neubeginn bedeutet, wie es auch der letzte Satz deutlich macht: „No regrets. Let’s begin.“

http://anjelia3.tumblr.com/post/129824175841

BeitragsBild:

Morgan @ Flickr
; CC BY 2.0

Auch wenn Carlotta erst durch ein paar Praktika in die Medienwelt schnuppern durfte, ist ihr großes Ziel, die Stars und Sternchen dieser Welt kennenzulernen. Vor allem die Serien-Stars haben es ihr angetan, sodass jeder Klatsch und Tratsch sofort heiß diskutiert und jede noch so absurde Fan-Theorie unter die Lupe genommen wird.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.