Grey's Anatomy

“Grey’s Anatomy”: Abschied von (SPOILER)? Neues Projekt bestätigt

By  | 

Die 16. Staffel “Grey’s Anatomy” läuft gerade in Amerika, da gibt einer unserer Lieblingsärzte bekannt, dass er bald nicht mehr Teil der Serie sein soll.

Für Meredith (Ellen Pompeo) sieht es gerade nicht gut aus, sie hat ihren Job verloren und es sieht nicht so aus, als würde sie ihn so schnell wieder bekommen. Dr. DeLuca (Giacomo Gianniotti) ist hinter Gittern und Dr.Webber (James Pickens Jr.) und Dr. Karev (Justin Chambers) sind arbeitslos. Die ehemalige Top-Chirurgin muss Müll sammeln und gemeinnützige Arbeit leistet. Die 16. Staffel “Grey’s Anatomy” startet nicht gerade prestigeträchtig für die Ärzte. Ein Unheil jagt das nächste, jetzt scheinbar auch hinter den Kulissen. Denn einer unserer Lieblingsärzte bekommt bald einen neuen Job. Der wunderschöne Dr. Avery (Jesse Williams) wird das Sloan Grey Memorial Hospital verlassen.

Kleinstadtleben statt “Grey’s Anatomy”

An der Seite von Reese Witherspoon wird der “Grey’s Anatomy”-Star, Jesse Williams, in einer neuen Serie mitwirken. Die Serie basiert auf einem Roman der 90er Jahre und spielt in Ohio. Die Schriftstellerin, Celeste Ng. schreibt darin über das Familienleben in ihrer Heimatstadt, Shaker Heights. Der Roman, und demensprechend auch die kommende Serie, wird sich mit zwei Familien drehen, die durch die Freundschaft ihrer Kinder zusammenkommen. Die Familien könnten nicht unterschiedlicher sein. Auf der einen Seite steht die Bilderbuchfamilie Richardson, auf der anderen seine eine myteriöse Frau mit einer Tochter. Die Geschichte will zeigen, wie “schwerwiegend Geheimnisse, die Natur der Kunst und Identität, den Schrecken der Mutterschaft – und die Gefahr, zu glauben, dass man durch das befolgen von Regeln das Desaster abwenden zu können”. Die Serie wird von Hulu produziert und ausgestrahlt werden. Zunächst sind nur acht Folgen, für die erste Staffel geplant. Doch wer weiß, vielleicht verlieren wir den charmanten “Grey’s Anatomy”-Arzt ja für immer …

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.