Gotham

„Gotham” verliert einen Hauptcharakter

By  | 

Bye, bye Fish Mooney! Die zweite Staffel „Gotham“ wird ohne Jada Pinkett Smith auskommen müssen, denn sie wird ihren Vertrag nicht verlängern. War sie nur ein Platzhalter bis der Joker ins Geschehen eingreift?

Jada Pinkett Smith war zu Gast bei „Live With Kelly And Michael“ und hat hier über ihre Zukunft bei „Gotham“ gesprochen. Ihrer eigenen Aussage nach, ist für ihren Charakter ‚Fish Mooney’ nach der ersten Staffel Schluss.

„Ich habe für ein Jahr unterschrieben und das Jahr ist um. Aber es werden einige grandiose Dinge bei Gotham auf uns zu kommen – glaubt mir, es kommt einiges gutes Zeug.“

Jada scheint also gar nicht all zu traurig zu sein, dass sie in der zweiten Staffel nicht mehr dabei ist. Sie wird wohl auch nicht sang- und klanglos aus der Serie verschwinden, wie aus einem offizielles Statement von Fox zu entnehmen ist: „Die Handlungslinien von Fish Mooney nehmen einige interessante Wendungen im Finale der ersten Staffel Gotham“.

Fish Mooney wurde extra für die Serie erschaffen, daher dürfte es den eingefleischten Comic Fans wohl nicht all zu schwer fallen, sich wieder von ihr zu verabschieden. Zudem war ihr Charakter für einige Anhänger eher unnötig und keine all zu große Bereicherung, da Jada Pinkett Smith eher dazu neigte zu überacten, was manchmal ziemlich unpassend gewirkt hat. Verliert „Gotham“ nun also eine schillernde Figur oder wird die Serie durch ihren Ausstieg vielleicht stimmiger? Zudem sollte man nicht vergessen, dass in der zweiten Staffel dann auch der Joker eingreifen soll und er wird sicherlich für einigen Wirbel sorgen, wie dieses Video schon zeigt!

Beitrags-Quelle: People

Beitrags-Bild: Dominick D @ Flickr; CC BY 2.0

Anne kann als das Einhorn der Redaktion bezeichnet werden. Für sie darf es gerne etwas verrückter & lauter sein. Bei Serien rätselt sie von Anfang an mit, wer der Übeltäter ist. Taschentücher liegen auch immer griffbereit, denn wenn Einen die Emotionen überkommen, wird das nicht zurückgehalten. Lieblingsbeschäftigung: Binge Watching!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.