Neuigkeiten

Goodbye Christian Grey: Jamie Dornan wird für “The Fall” zum Killer

By  | 

Jamie Dornan darf der Welt zeigen, dass er wesentlich mehr kann, als nur den ominösen Mr. Christian Grey zu spielen. Das ZDF sendet im November die britische Serie „The Fall – Tod in Belfast“, in der Dornan als Familienvater mit Doppelleben von Gillian Anderson gejagt wird.

Seit „50 Shades of Grey“ ist Jamie Dornan für viele Frauen der neue Traummann am Promi-Himmel. Für alle anderen, die beim Namen „Christian Grey“ schon mit den Augen rollen – wir können das sehr gut verstehen. Aber: Jamie Dornan kann nichts dafür. Dass in ihm mehr als nur der schmierige Grey steckt, zeigt er in der britischen Serie „The Fall – Tod in Belfast“, die am 15. November im ZDF ausgestrahlt wird. Darin spielt der 33-Jährige Paul Spector, einen Mann mit Doppelleben. Tagsüber mimt er den perfekten Ehemann und Familienvater, nachts findet er Gefallen daran, unschuldige Frauen zu töten. Um dem Serienkiller endlich das Handwerk zu legen, setzt die Polizei Hoffnung auf Stella Gibson (Gillian Anderson). Doch die findet schnell heraus, dass Spector ihnen immer einen Schritt voraus ist.

Starbesetzte Krimi-Serie aus England

Neben Dornan, den mittlerweile viele nur noch mit „Shades of Grey“ in Verbindung bringen, hat die BBC Two Serie gleich auch noch eine andere namhafte Darstellerin an Board geholt. Gillian Anderson ist vielen als Agent Scully aus „Akte X“ bekannt, zuletzt sah man sie auch in der NBC-Serie „Hannibal“. Das ZDF zeigt die erste Episode am Sonntag, den 15. November um 22.00 Uhr. Die weiteren, insgesamt sechs Episoden werden ebenfalls den Sonntagabend füllen. Wer mit Dornan bisher also eher eine schlechte Rolle und einen miesen Film verbunden hat, sollte unbedingt einen Blick auf „The Fall“ werfen. Als Serienkiller Paul Spector liefert er eine Glanzleistung auf dem Bildschirm ab.

The Fall | Trailer [HD] | | Netflix

Photo Credit: Screenshot from “The Fall” Trailer, BBC Two

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.