Gilmore Girls

“Gilmore Girls”: Scott Patterson wünscht sich eine große Hochzeit

By  | 

Vor fast 20 Jahren begannen die Gilmore Girls uns zu begeistern. Könnte es nun es ein zweites Revival geben, mit einer großen Hochzeit?

Vorsicht: Spoiler zu “Gilmore Girls”!

Die “Gilmore Girls” haben eine Generation geprägt. Es gab kein Entkommen: Anfang der 2000er startete die Serie und schweißte Mütter und Töchter zusammen. Ob man nun über Lorelais (Lauran Graham) Verhalten diskutierte oder sich mit Rory (Alexis Bendel) gemeinsam in Dean Forester (Jared Padalecki) verliebte. Die Serie riss uns alle mit. Fast zehn Jahre nach ihrem Ende, drehte Netflix eine achte Staffel. Wer das Revival der “Gilmore Girls” gesehen hat, hofft sicherlich auf eine weitere Fortsetzung, denn die finale Szene der Netflix-Serie hinterließ zu viele offene Fragen und ein unbefriedigendes Gefühl. Wer ist der Vater von Rorys Kind? Wie geht es mit ihr und dem Baby weiter? Und wie läuft Lorelais (Lauren Graham) und Lukes (Scott Patterson) Ehe? Letzter sprach nun mit “Popsugar” und schürt die Hoffnung auf eine neue, neunte Staffel “Gilmore Girls”. Was er sich erhofft und wo die Probleme des nächsten Revivals liegen, verrät er uns im Interview.

Die “Gilmore Girls” haben ein großes Fest verdient

Sollte es eine Fortsetzung des Revival geben, hat Luke-Darsteller, Scott Patterson, einen ganz bestimmten Wunsch, der auch im Sinne der Fans sein sollte. Er hofft auf eine große, fette Hochzeit. Denn, wie der Schauspieler erklärt, hätten sich Lorelai und Luke das nach 20 Jahren hin und her wirklich verdient. So schön auch die kleine Hochzeit am Ende der achten Staffel war, es entspricht doch nicht ganz dem Stil von Rorys Mom. Eine perfekte “Gilmore”-Hochzeit wäre, laut Patterson, unter anderem mit Dramen, viel Gelächter und reichlich Pannen gefüllt. Ob sein Wunsch in Erfüllung geht, steht momentan noch in den Sternen, denn die Autorin und Produzentin, Amy Sherman-Palladino, ist immer noch bei Amazon beschäftigt. Dort wurde sie für “The Marvelous Mrs. Maisel” engagiert. Doch ein Schlupfloch scheint Amy sich offen gehalten zu haben: Angeblich steht in ihrem Vertrag, dass sie für die Produktion von “Gilmore Girls” Season 9, kurzzeitig für Netflix arbeiten darf. Es bleibt also spannend, ob wir die “Girlmore Girls” bald wieder auf unseren Bildschirmen begrüßen dürfen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

On the job.

Ein Beitrag geteilt von Gilmore girls (@gilmoregirls) am

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.