Game of Thrones

“Game of Thrones”-Star Jack Gleeson feiert TV-Comeback

By  | 

Der 27-jährige Schauspieler Jack Gleeson kehrt ins Fernsehen zurück. Nach dem TV-Aus in “Game of Thrones” kündigt er jetzt ein neues Projekt an. Wo ihr den Briten zukünftig sehen könnt, erfahrt ihr hier.

Keinen anderen TV-Charakter haben die Zuschauer in den vergangenen Jahren so gerne gehasst, wie ihn: Jack Gleeson, der in der HBO-Serie “Game of Thrones” den jungen König Joffrey Baratheon verkörperte. In seiner Rolle war er dafür verantwortlich, dass wir uns im Laufe der Serie von zahlreichen beliebten Figuren verabschieden mussten. So war Joffrey unter anderem für den Tod von Fan-Liebling Ned Stark (Sean Bean) verantwortlich. Der 27-jährige Schauspieler Jack Gleeson spielte den Antagonisten so gut, dass er auch abseits des Sets mit viel Hass konfrontiert wurde. Das führte schließlich dazu, dass sich Gleeson aus der Fernsehlandschaft zurückzog und Hollywood -- trotz des Erfolgs von “Game of Thrones” -- den Rücken zukehrte.

Abschied von Hollywood

Co-Stars wie Emilia Clarke, Peter Dinklage oder Nikolaj Coster-Waldau starteten neben und vor allem nach “Game of Thrones” in Hollywood-Produktionen durch. Jack Gleeson entschied sich dazu, einen anderen Weg einzuschlagen. In den vergangenen Jahren sah man den leidenschaftlichen Schauspieler höchstens in Theater-Produktionen -- weit weg von Kameras, neuen TV-Serien oder HBO-Produktionen. Die Reise nach Westeros, die Gleeson über Nacht zum Star gemacht hat, hat den 27-Jährigen offensichtlich zu sehr geprägt und er strebte eine Karriere auf den kleinen Bühnen an. Jetzt scheint es sich der Schauspieler jedoch anders überlegt zu haben: Wie “E! News” berichtet, hat Jack Gleeson einer neuen TV-Serie zugesagt.

Erst “Game of Thrones”, jetzt Comedy

Die Lust und Freude am Schauspielern ist nach “Game of Thrones” zurück im Leben von Jack Gleeson. US-Medien berichten, dass er eine Hauptrolle in der Comedy-Serie “Out of Her Mind” (BBC) ergattert hat und in Kürze auf die Bildschirme zurückkehren wird. Das letzte Mal, dass wir Jack Gleeson dort gesehen haben, war in der 4. Staffel von “Game of Thrones”. Seine Figur -- der verhasste Joffrey Baratheon -- wurde vergiftet und starb in den Armen seiner Mutter Cersei Lannister (Lena Headey). Ein Moment, auf den Fans der Serie Game of Thrones, die auf den Romanen von George R. R. Martin basierte, lange gewartet hatten. In der zweiten Folge von Staffel 4 war es schließlich soweit. Wer sich nicht mehr an den dramatischen Moment erinnern kann: Wir haben ein Video von Joffreys letzten Minuten am Ende des Beitrags für euch eingefügt.

YouTube-Video: Joffrey Baratheons Tod in “Game of Thrones” Staffel 4

King Joffrey Dies | Purple Wedding | Joffrey Baratheon Death [Full Scene] 4x02 1080p HD OFFICIAL

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.